3/3 Nokia Lumia 930 im Test : Windows Phone 8.1 par excellence

, 217 Kommentare

Fazit

Das Nokia Lumia 930 vereint die Vorzüge der Konkurrenz und legt darüber hinaus eigene in die Waagschale. Das HTC One (M8) überzeugt mit einem sehr gute verarbeiteten Gehäuse, verfügt aber über keine ausgesprochen gute Kamera. Das Lumia 930 bietet beides. Die gute Kamera bietet auch das Galaxy S5, allerdings verpackt in einem nicht dem Preis entsprechenden Gehäuse. Das hochauflösende und besonders kontraststarke OLED-Display gefällt indes auf beiden Smartphones ähnlich gut. Das Lumia 930 punktet aber auch über kleine Details wie den ausgezeichneten dedizierten Auslöser der Kamera. Und das Betriebssystem?

Nokia Lumia 930 im Test
Nokia Lumia 930 im Test

Mit Windows Phone 8.1 hat Microsoft einen Riesenschritt in Richtung Android und iOS gemacht. Google und Apple kann Microsoft zwar noch nicht einholen, aber die Neuerungen machen das Betriebssystem zu einer deutlich konkurrenzfähigeren Alternative, die den Um- oder Neueinstieg attraktiver macht. Mit Android L und iOS 8 steht bei der Konkurrenz allerdings bereits die nächste Generation der Betriebssysteme an, sodass Microsofts Gleichziehen nur von kurzer Dauer sein wird. Microsoft muss das aktuelle Tempo weitergehen, um den Anschluss nicht wieder zu verlieren.

Im Hier und Jetzt ist das Nokia Lumia 930 aber ein Spitzen-Smartphone. Es liegen keine Argumente vor, die klar gegen das Smartphone sprechen würden. Das Zeitfenster, in dem die Konkurrenz die kommende Generation vorbereitet, ist zwar klein, aber gut von Microsoft getroffen. Aktuell spricht so viel für das Lumia 930, dass es sich die Kaufempfehlung verdient.

Nokia Lumia 930
Produktgruppe Smartphones, 29.07.2014
  • Display++
  • Leistung Produktiv++
  • Leistung Unterhaltung++
  • LaufzeitO
  • Verarbeitung++
  • sehr gute Verarbeitung
  • hochwertige Materialwahl
  • hochauflösendes, kontrastreiches OLED-Display mit lebendiger Farbdarstellung
  • gute Kamera mit Zwei-Stufen-Auslöser
  • hohe Systemleistung
  • alle aktuellen Übertragungsstandards
  • Windows Phone ist mit 8.1 besser denn je
  • kabelloses Laden
  • kein Glance Screen
  • Speicher nicht erweiterbar
  • Akku fest verbaut
ComputerBase-Empfehlung für Nokia Lumia 930

Verfügbarkeit & Preise

Das Nokia Lumia 930 ist in Deutschland seit Mitte Juli in den Farben Schwarz, Weiß, Grün und in der von ComputerBase getesteten orangefarbenen Variante zum UVP von 579 Euro erhältlich und kann bei verschiedenen Providern im Rahmen von unterschiedlichen Verträgen zu entsprechend variierenden Preisen erstanden werden. In der freien Variante muss aktuell mit Preisen ab circa 480 Euro gerechnet werden (Preisvergleich).

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.

Auf der nächsten Seite: Anhang