AMD Athlon : Drei neue Kaveri-CPUs ohne interne Grafik

, 74 Kommentare
AMD Athlon: Drei neue Kaveri-CPUs ohne interne Grafik

AMD bestätigt die Meldungen um neue Athlon-CPUs auf „Kaveri“-Basis. Auf den Herstellerseiten werden die Modelle X4 860K und X2 450 vorgestellt, hinzu gesellt sich der X4 840. Die Prozessoren für den Sockel FM2+ besitzen keine aktive Grafikeinheit und sollen voraussichtlich Anfang September auf den Markt kommen.

Mit 3,7 bis 4,0 GHz und vier Threads ist der Athlon X4 860K das schnellste Modell. Bei einer TDP von 95 Watt verfügt er als einziger Neuling über einen nach oben offenen Multiplikator für Übertaktungen – darauf deutet das Kürzel „K“ hin. Bei deutlich niedrigerem Basistakt von 3,1 GHz begnügt sich der X4 840 mit 65 Watt TDP. Der X2 450 ist wiederum ein Ein-Modul-Prozessor mit lediglich 1 MB L2-Cache und bedient das Einstiegssegment. Offizielle Preisangaben gibt es bisher nicht.

Athlon-CPUs auf „Kaveri“-Basis für den Sockel FM2+
Modell Module
/ Threads
Takt / Turbo L2-Cache TDP
Athlon X4 860K 2 / 4 3,7 / 4,0 GHz 4 MB 95 W
Athlon X4 840 2 / 4 3,1 / 3,8 GHz 4 MB 65 W
Athlon X2 450 1 / 2 3,5 / 3,9 GHz 1 MB 65 W