Kudos Z-9 und Prime Z-DW : Gaming-Mäuse mit App und zwei Mausrädern

, 26 Kommentare
Kudos Z-9 und Prime Z-DW: Gaming-Mäuse mit App und zwei Mausrädern

Auf der Gamescom 2014 nutzt Speedlink die Gelegenheit, um zwei neue, für Spieler konzipierte Mäuse vorzustellen, womit der Hersteller sein Angebot an Gaming-Peripherie erneut ausbaut. Während sich die Prime Z-DW mit einem zweiten Mausrad von der Masse abheben soll, kann die Kudos Z-9 per Smartphone-App konfiguriert werden.

Von einem zweiten Mausrad, das einfach hinter dem primären Standard-Wheel angeordnet wurde, verspricht sich Speedlink die Möglichkeit, Makros und andere Funktionen schneller durchschalten zu können. Zur weiteren Ausstattung gehören Onboard-Speicher, acht programmierbare Maustasten plus Profil-Schalter, eine in 64 Farben konfigurierbare Beleuchtung, sowie ein Sensor mit einer Abtastrate von 3.200 dpi. Die Prime Z-DW soll ab Oktober zu einer Preisempfehlung von 30 Euro im Handel erhältlich sein.

Speedlink Prime Z-DW & Kudos Z-9

Die Kudos Z-9 ist mit einem nicht näher definierten Sensor ausgestattet, dessen Empfindlichkeit sich zwischen 50 und 8.200 dpi wählen lässt – vermutlich kommt also ein Modell von Avago zum Einsatz. Zur weiteren Ausstattung gehören neun programmierbare Tasten. Auch die Z-9 verfügt über 64 individualisierbare Profilfarben und internen Speicher, allerdings nur über ein einzelnes Mausrad, das jedoch als 4-Wege-Modell ausgeführt ist. Profile und Abtastraten können zudem über eine für Android und iOS erhältliche App konfiguriert werden. Die Kudos Z-9 soll im November für rund 50 Euro im Handel erhältlich sein.