News : Gigabyte mit GTX 800 „G1 Gaming“ im September

, 71 Kommentare

In einem Interview bestätigt Gigabytes Marketing Director Liu Mengzong, dass die GeForce GTX 880 im September vorgestellt wird. Der Hersteller wird den Marktstart der Nvidia-Grafikkarte mit der Einführung einer in diesem Segment neuen Marke begleiten: „G1 Gaming“ sollen einige Modelle der GTX-800-Serie heißen.

Dies verriet Mengzong im Gespräch mit Expreview. Die neue Grafikkartenserie für Spieler soll mit optischen Akzenten wie LED-Beleuchtung und einer Backplate versehen sein. Der erneute Einsatz des aktuellen WindForce-Kühlers, der eine Abwärme von 450 Watt bis hin zu 650 Watt bewältigen soll, sei geplant. Die TDP der GTX 880 wird sich aber voraussichtlich weit unter diesen Werten bewegen – die „Maxwell“-Architektur verspricht eine hohe Effizienz.

Für das kommende Jahr stellt Mengzong ein neues Kühlerdesign mit anderer Optik und verbesserter Leistung in Aussicht. Eine semipassive Kühllösung, wie sie beispielsweise Asus bei der GTX 750 Ti Strix anbietet, steht bei Gigabyte in absehbarer Zeit nicht auf dem Programm.

Mit Details zur GTX-800-Serie für Desktop-PCs hält sich Mengzong zwar bedeckt, nennt aber explizit den im Vorfeld vermuteten September als Zeitraum zur Vorstellung. Der genaue Termin für die GTX 880 bleibt weiter unbekannt, doch spricht Expreview vom späten September oder spätestens Oktober.