News : PC-Version von No Man's Sky geplant

, 29 Kommentare

Das prozedural generierte Survival-Adventure No Man's Sky war eines der Highlights auf der E3-Pressekonferenz von Sony. Wie zuvor von den Entwicklern angedeutet, wird das Spiel auf jeden Fall auch auf dem PC erscheinen.

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Edge ließ das Studio verlauten, dass der Titel nur zeitlich exklusiv der PlayStation 4 vorbehalten ist. Zunächst den Schwerpunkt auf die Konsole zu legen, habe dem Team die Möglichkeit gegeben, die prozedurale Generierung des Universums zu optimieren. „Anders als in den meisten Spielen, beeinflusst die Hardware tatsächlich, was in Bezug auf die Vielfalt der Umgebungen und ähnliche Dinge möglich ist“. Dabei gehe es nicht nur um Auflösung oder Kantenglättung, die Hardware habe „Auswirkungen auf das, was wir in diesem Universum tun können“.

Bei der Entwicklung hat Hello Games den PC dennoch stets im Hinterkopf behalten. Dies habe keine negativen Auswirkungen gehabt, vielmehr wolle das Studio, das sich der Titel „konsolig“ anfühle. Damit verbinden die Programmierer „stabile Bildwiederholraten und eine unmittelbare Steuerung“. Ein Spiel konsolig zu nennen, sei in diesem Zusammenhang ein Kompliment. Wie lange das Spiel exklusiv auf der PlayStation 4 verfügbar sein wird, verriet Hello Games nicht.

No Man's Sky – E3 Gameplay-Trailer