Xperia M2 Aqua : Sony macht das Mittelklasse-Smartphone wasserdicht

, 53 Kommentare
Xperia M2 Aqua: Sony macht das Mittelklasse-Smartphone wasserdicht

Sony legt das Mittelklasse-Smartphone Xperia M2 neben dem Basismodell und der LTE-Version in einer wasserdichten Variante neu auf. Technische Unterschiede weist das Smartphone nicht auf, einzig die Verfügbarkeit hat sich geändert: Das Xperia M2 Aqua ist ab Ende September ausschließlich über Vodafone erhältlich.

Sony Xperia M2 Aqua
Sony Xperia M2 Aqua

Der Provider bietet das Smartphone zum unverbindlichen Preis von 249 Euro in den Farben Schwarz und Weiß an. Die Ausstattung setzt sich aus einem 4,8 Zoll großen TFT-Display mit 540 × 960 Pixeln, Snapdragon-400-SoC auf Cortex-A7-Basis, 1 Gigabyte Arbeitsspeicher und 8 GByte Flash-Speicher mit Erweiterungsoption zusammen. Der Steckplatz nimmt microSD-Karten mit einer Kapazität von bis zu 32 GByte entgegen. Als Betriebssystem kommt Android 4.4 KitKat zum Einsatz.

Sony Xperia M2 Aqua

Das Smartphone ist laut Sony gemäß der Schutzart IP68 gegen Staub sowie für bis zu 30 Minuten in maximal 1,5 Meter Tiefe gegen das Eindringen von Süßwasser geschützt.

Sony Xperia M2 (Aqua) Sony Xperia M2 Sony Xperia M2 (LTE)
Software:
(bei Erscheinen)
Android 4.4
Display: 4,80 Zoll
540 × 960, 229 ppi
TFT
Bedienung: Touch
Status-LED
SoC: Qualcomm Snapdragon 400
4 × Cortex-A7, 1,20 GHz
28 nm, 32-Bit
GPU: Adreno 305
450 MHz
RAM: 1.024 MB
LPDDR2
Speicher: 8 GB (+microSD)
Kamera: 8,0 MP, 1080p
LED, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 2,0 MP, 1080p
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
HSPA+
↓21,6 ↑5,76 Mbit/s
HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced
↓150 ↑50 Mbit/s
Nein Advanced
↓150 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 b/g/n
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 4.0
Ortung: A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0, NFC
SIM-Karte: Micro-SIM
Akku: 2.330 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 71,0 × 140,0 × 8,60 mm
Schutzart: IP68
Gewicht: 148 g
Preis: ab 250 € ab 185 € ab 279 €
Sony Xperia M2 Aqua