Archos : Individualität mit Covern und Kopfhörermütze

, 7 Kommentare
Archos: Individualität mit Covern und Kopfhörermütze

Archos setzt zur Internationalen Funkausstellung in Berlin auf Individualität. Die vorgestellten Smartphones werden so unter anderen mit wechselbaren Rückseiten ausgeliefert. Neben der Erweiterung der Platinum-Serie zeigt Archos zudem zwei Tablets sowie ein Windows-Phone.

Archos 50b Platinum und 45c Platinum

Archos zielt mit den Modellen 50b Platinum und 45c Platinum auf das Einstiegssegment ab. Beide Smartphones setzen auf einen mt 1,3 Gigahertz taktenden Quad-Core-SoC aus dem Hause MediaTek. Ebenfalls identisch geben sich die 512 Megabyte RAM sowie der vier Gigabyte große Flash-Speicher, der mittels microSD-Speicherkarte erweitert werden kann. Unterschiede finden sich neben Akku-Nennladung und Hauptkameraauflösung von 8 respektive 5 Megapixel vor allem hinsichtlich des Displays. Misst dieses beim Archos 50b Platinum fünf Zoll und löst mit 540 × 960 Bildpunkten auf, kommt der kleine Bruder mit einer Bilddiagonalen von 4,5 Zoll sowie einer Auflösung von 480 × 854 Pixel daher.

Farbliche Akzente setzen beide Ableger durch wechselbare Backcover in den Farben Schwarz, Pink und Blau. Dem Archos 50b Platinum ist außerdem eine Silikonschutzhülle beigelegt. Ungeachtet der unverbindlichen Preisempfehlungen von 130 Euro (50b Platinum) und 110 Euro (45c Platinum) zeigen sich beide Sprösslinge gut verarbeitet. Ist das Archos 50b Platinum bereits ab September verfügbar, müssen sich Interessenten des kleineren Abkömmlings noch bis Oktober gedulden.

Archos setzt zur IFA auf Individualität

Archos 101 Oxygen

Das 10,1 Zoll große Tablet Archos 101 Oxygen hinterließ nach der Begutachtung einen äußerst guten Eindruck. Trotz Kunststoffgehäuse und einer Preisempfehlung von 220 Euro liegt eine wertige Verarbeitung vor, die für ein Tablet dieser Preisklasse hervorsticht. Bis auf die Display-Auflösung von 1.920 × 1.080 Bildpunkten, den Quad-Core-SoC auf ARM-Cortex-A17-Basis und 1,5 Gigabyte Arbeitsspeicher sind nur wenige Details bekannt. Die Begutachtung zeigt jedoch, dass das Archos 101 Oxygen ein für Tablets unübliches Merkmal aufweist: So wird die rückseitige Kamera von einem LED-Blitzlicht unterstützt. Das Android-4.4-Tablet wird mit Verfügbarkeit zum vierten Quartal benannt.

Archos 101 Oxygen
Archos 101 Oxygen
Archos 101 Oxygen
Archos 101 Oxygen

Archos 40 Cesium und 80 Cesium

Mit der Cesium-Serie erweitert Archos den mobilen Bereich um zwei Windows-Geräte. Das Cesium 40 mit Windows Phone 8.1 definiert sich dabei als vier Zoll großes Dual-SIM-Smartphone samt Snapdragon-200-SoC und 512 Megabyte Arbeitsspeicher. Auch hier setzt der Hersteller auf bunte Wechselschalen, die dem Lieferumfang in den Farben Blau, Gelb und Schwarz beiliegen. Noch im September soll das Archos 40 Cesium zu einer Preisempfehlung von 80 Euro den Handel erreichen. Ferner zeigt Archos ein acht Zoll großes Tablet auf Basis des Desktop-Betriebssystems Windows 8.1. Das Archos 80 Cesium beherbergt einen nicht näher beschrieben Intel-Atom-SoC und soll ab dem vierten Quartal zu einem Preis von 150 Euro erhältlich sein.

Archos 40 Cesium
Archos 40 Cesium
Archos 40 Cesium – Wechselcover
Archos 40 Cesium – Wechselcover

Archos Music Beany

Für die kalten Tage des Jahres präsentiert Archos die Gadget-Mütze „Music Beany“. Die Wintermütze verfügt über zwei eingenähte Stereo-Lautsprecher, die über Bluetooth mit dem Smartphone gekoppelt werden und so als Kopfhörer fungieren. Durch seitlich angebrachte Knöpfe kann der Träger die Lautstärke anpassen oder die Wiedergabe stoppen. Auf die, für eine Kopfbedeckung naheliegende Frage der Widerstandsfähigkeit bezüglich Niederschlägen, wurde ComputerBase mitgeteilt, dass die Mütze bei starkem Regen oder Schneefall besser abzusetzen wäre. Zum Waschen lassen sich beide Module, die mit einer Spielzeit von bis zu 8 Stunden beziffert werden, entnehmen. Die Preisempfehlung benennt der Hersteller mit 29 Euro.

Archos Beany
Archos Beany
Archos Beany
Archos Beany
Archos 50b Platinum Archos 45c Platium Archos 101 Oxygen Archos 40 Cesium Archos 80 Cesium
Software:
(bei Erscheinen)
Android 4.4 Windows Phone 8.1 Windows 8.1
Display: 5,00 Zoll
540 × 960, 220 ppi
IPS
4,50 Zoll
480 × 854, 218 ppi
IPS
10,10 Zoll
1.080 × 1.920, 218 ppi
IPS
4,00 Zoll
480 × 800, 233 ppi
8,00 Zoll
800 × 1.280, 189 ppi
IPS
Bedienung: Touch
Status-LED
Touch Touch
Status-LED
Touch
SoC: MediaTek MT6582
4 × Cortex-A7, 1,30 GHz
28 nm, 32-Bit
Rockchip RK3288
4 × Cortex-A17, 1,80 GHz
28 nm, 32-Bit
Qualcomm Snapdragon 200
4 × Cortex-A7, 1,20 GHz
28 nm, 32-Bit
Intel Atom Z3735G
4 × Silvermont, 1,83 GHz
22 nm, 64-Bit
GPU: Mali-400 MP2
500 MHz
Mali-T764
600 MHz
Adreno 302
400 MHz
Intel HD Graphics
646 MHz
RAM: 512 MB
LPDDR2
1.536 MB
LPDDR3
512 MB
LPDDR2
1.024 MB
LPDDR3
Speicher: 4 GB (+microSD) 16 GB (+microSD) 4 GB (+microSD) 16 GB (+microSD)
Kamera: 8,0 MP, 1080p
LED, AF
5,0 MP
LED
5,0 MP, 1080p
LED, AF
5,0 MP
LED, AF
2,0 MP
AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 2,0 MP
AF
0,3 MP, 480p
AF
0,3 MP
AF
GSM: GPRS + EDGE Nein GPRS + EDGE Nein
UMTS: HSPA+
↓21,6 ↑5,76 Mbit/s
Nein HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
Nein
LTE: Nein
WLAN: 802.11 b/g/n
Wi-Fi Direct
802.11 b/g/n
Bluetooth: 4.0 3.0 4.0
Ortung: A-GPS Nein A-GPS Nein
Weitere Standards: Micro-USB 2.0 Micro-USB 2.0, HDMI Micro-USB 2.0 Micro-USB 2.0, Micro-HDMI
SIM-Karte: Dual-SIM Mini-SIM, Dual-SIM Mini-SIM, Dual-SIM
Akku: 1.900 mAh
austauschbar
1.700 mAh
austauschbar
7.000 mAh
fest verbaut
1.950 mAh
austauschbar
4.000 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 73,0 × 146,8 × 8,30 mm 67,5 × 133,0 × 8,90 mm 240,0 × 172,0 × 10,00 mm 64,0 × 126,0 × 10,50 mm 123,0 × 215,0 × 8,60 mm
Schutzart:
Gewicht: 160 g 140 g 570 g 126 g 360 g
Preis: 129 € 110 € 220 € 80 € 150 €