Zenbook UX305 : Asus zeigt das dünnste 13,3-Zoll-Notebook mit QHD

, 59 Kommentare
Zenbook UX305: Asus zeigt das dünnste 13,3-Zoll-Notebook mit QHD

Zur IFA 2014 stellt Asus mit dem Zenbook UX305 Ultrabook das weltweit dünnste Notebook in der 13,3-Zoll-Klasse mit einem QHD+-Bildschirm vor. Das Display löst mit 3.200 × 1.800 Bildpunkten auf. Passend zum nur 12,3 Millimeter dünnen Gehäuse fällt das Notebook mit lediglich 1,2 Kilogramm sehr leicht aus.

Angetrieben wird der Neuling vom neuen Core M, den Intel erst am Freitagabend im Rahmen der Messe offiziell enthüllen wird. Informationen zum verwendeten Modell veröffentlicht Asus noch nicht.

Dünner ist kein 13,3-Zoll-Notebook mit QHD
Dünner ist kein 13,3-Zoll-Notebook mit QHD

Für die Speicherung von Daten steht im Zenbook UX305 eine 256 Gigabyte fassende SSD zur Verfügung. Für die Verbindung zur sorgen neben WLAN drei USB-Ports, ein Mini-HDMI-Anschluss sowie ein Kartenleser. Der integrierte Akku soll bis zu zehn Stunden durchhalten.

Wie so oft in der Vergangenheit blieb Asus einen Preis und den Veröffentlichungstermin zur Präsentation des Notebooks noch schuldig.

Asus Zenbook UX305

Update 14:08 Uhr  Forum »

Nach der Präsentation konnte ComputerBase einen ersten Blick auf das neue Modell werfen. Mit dem Core M 5Y10 kommt das mittlere der drei bekannten Modelle zum Einsatz, dem die Intel Graphics HD 5300 zur Seite steht. Der Speicher ist je nach Ausstattung 4 oder 8 GByte groß, die SSD fasst 128 oder 256 GByte. Neben dem QHD+-Bildschirm wird es vom Zenbook UX305 auch eine günstigere Variante mit Full-HD-Bildschirm geben.

Asus Zenbook UX305 ausprobiert

Die Verarbeitungsqualität macht einen ordentlichen Eindruck, der Blick auf die Unterseite verrät jedoch, dass es sich um sehr frühe Modelle handelt, die noch nicht einmal mit einer Bezeichnung versehen sind. Einen Termin oder Preis blieb Asus deshalb auch im persönlichen Gespräch schuldig.