Nvidia Maxwell : Erste Hersteller zeigen die GeForce GTX 900

, 117 Kommentare
Nvidia Maxwell: Erste Hersteller zeigen die GeForce GTX 900

Eine Woche vor der Markteinführung der GeForce-GTX-900-Serie nimmt das Wettrennen um die Aufmerksamkeit der Käufer an Fahrt auf. Bilder von Karten der Hersteller MSI, Inno3D, Galaxy und Zotac sind mittlerweile ins Netz gelangt. Sie bestätigen den Namen der neuen Serie.

MSI war der erster Hersteller, der Anfang des Monats mit einem Bild das Schweigen um die neue Generation von Nvidia brach. Als Legitimation für die Veröffentlichung hielt zwar der auf der Karte montierte „Twin Frozr V“-Kühler her, die Grafikkarte entsprach allerdings keinem bisher bekannten Modell.

Erste Bilder der GeForce GTX 900

In dieser Woche veröffentlichte mit Inno3D ein weiterer Hersteller das Bild einer zukünftigen GeForce GTX 900, konkrete Details zur Grafikkarte lieferte allerdings auch diese Abbildung nicht. Am Donnerstag legte MSI ein weiteres Bild der GeForce GTX 980 über Facebook nach und ein Händler in Asien zeigte die GeForce GTX 970 samt Verpackung von Zotac. Durch deren Aufschrift darf auch das Gerücht, Nvidia werde für die neue Generation die Bezeichnung GeForce GTX 900 wählen, als bestätigt angesehen werden.

Mehr Informationen liefern erste Bilder einer übertakteten GeForce GTX 970 von Galaxy sowie einer Referenzkarte von Nvidia, die ebenfalls in China veröffentlicht worden sind. Die Abbildung des PCBs der Referenzkarte legt die Vermutung nahe, dass die GeForce GTX 970 dasselbe PCB wie die GeForce GTX 760 nutzen wird. Ob die Aufnahmen vom Hersteller autorisiert worden sind oder nicht, darüber liegen keine Informationen vor. Screenshots aus Asien wollen belegen, dass die GTX 970 über 1.664 Shader-Einheiten verfügt. Ein 256-Bit-Interface in Verbindung mit 4 GB GDDR5-Speicher steht schon länger im Raum.

Übertaktete GeForce GTX 970 von Galaxy
Übertaktete GeForce GTX 970 von Galaxy

Offiziell hat sich Nvidia noch nicht zur nächsten Generation der Desktop-Grafikkarten geäußert, ausgewählte Pressevertreter werden Gerüchten zufolge allerdings in dieser Woche über die Produkte informiert. Der 19. September gilt als Starttermin.

Mit der GeForce-GTX-900-Serie wird Nvidia die „Maxwell“-Architektur der zweiten Generation einführen. Die erste Generation der Technologie kommt bisher nur auf der GeForce GTX 750 (Ti) zum Einsatz und hatte eine maximale Energieeffizienz zum Ziel. Die neuen Grafikkarten werden zwar ebenfalls effizienter als die Vorgänger sein, dürften allerdings auch bei der Leistung zulegen.