Kickstarter : Strategiespiel Planetary Annihilation veröffentlicht

, 46 Kommentare
Kickstarter: Strategiespiel Planetary Annihilation veröffentlicht

2,2 statt der gewünschten 0,9 Millionen US-Dollar konnte Uber Entertainment vor zwei Jahren über Kickstarter für ein Rundenstrategiespiel sammeln. Heute erscheint das in der Tradition der Klassikers Total Annihilation und Supreme Commander entwickelte Planetary Annihilation.

Das von an beiden Titeln beteiligten Entwicklern programmierte Echzeitstrategiespiel bietet Gefechte über mehrere Planeten hinweg mit tausenden Einheiten, stundenlange Kämpfe und Orbitalwaffen bis hin zu Weltraumkreuzern für Einzel- und Mehrspielermodus. Das prozedural generierte Universum soll jeden Durchgang einzigartig halten. Zudem soll das Spiel Moddern viele Möglichkeiten zur Umsetzung eigener Ideen bieten.

„Annihilaser“-Todesstern
„Annihilaser“-Todesstern

Zum Start hat Uber Entertainment dem Spiel weitere, nicht näher spezifizierte Upgrades und zwei neue Features spendiert: Mit Gasplaneten gibt es einen neuen Typ Himmelskörper mit besonders hoher Ressourcendichte, mit dem „Annihilaser“ eine Art Todesstern, der ganze Planeten mit einem Schuss sprengen kann. Planetary Annihilation ist für Windows, MacOS und Linux ab sofort über Steam für 28 Euro oder DRM-frei für rund 30 Euro im Einzelhandel erhältlich.

Planetary Annihilation Launch Trailer