Total War: Rome II : Neue Augustus-Kampagne in der Emperor Edition

, 44 Kommentare
Total War: Rome II: Neue Augustus-Kampagne in der Emperor Edition

Nach dem von technischen Schwierigkeiten geprägten Start von Total War: Rome II hat Entwickler Creative Assembly das Strategiespiel zwischenzeitlich in vielerlei Hinsicht erweitert und verbessert. Ab dem 16. September erscheint daher die „Emperor Edition“ des Titels für PC und Mac.

Die Emperor Edition enthält neben allen Updates und kostenlos veröffentlichten Erweiterungen, von Creative Assembly „Free LC“ genannt, eine neue Kampagne: Als Oktavian dürfen Spieler das Zeitalter römischer Bürgerkriege beenden und sich zum Alleinherrscher des Reiches aufschwingen.

Zudem wertet das Update die politische Seite des Strategiespiels auf. Bürgerkriege sind künftig abhängig vom politischen Einfluss der eigenen Fraktion und lassen sich mit Geschick vermeiden. Die steigende Ausdehnung des römischen Imperiums soll dies aber zunehmend schwieriger gestalten. Auch an weiteren Teilen der Spielmechanik, etwa den Kämpfen oder dem Bausystem, werden Änderungen vorgenommen, wie der Changelog der Beta-Version des Updates verrät. Besitzer von Total War: Rome II erhalten die Emperor Edition kostenfrei.

Total War: Rome II – Imperator Augustus