Twitter : Integrierte Kaufen-Funktion soll Umsatz generieren

, 10 Kommentare
Twitter: Integrierte Kaufen-Funktion soll Umsatz generieren

Nur zwei Wochen nach entsprechenden Berichten hat Twitter mit dem Test einer integrierten Kauffunktion begonnen. Das Ziel lautet, Umsatz zu generieren, ohne die Nutzerbasis mit aufdringlicher Werbung zu vergraulen.

Seit wenigen Tagen kann eine kleine Gruppe von US-Nutzern direkt über die iOS- oder Android-App von Twitter Waren wie Kleidung einkaufen. Dazu muss die Twitter-Umgebung nicht verlassen werden: Über einmal hinterlegte Zahlungsdetails kann der Kauf direkt in der Twitter-App erfolgen, wobei das soziale Netzwerk hohe Sicherheitsstandards für die Daten verspricht.

Während die Option für die Nutzer komfortabel sein soll, sollen die Verkäufer von einer direkten, sichtbaren Beziehung mit ihren Kunden profitieren. Bisher kooperiert Twitter für den Test nur mit einer Handvoll US-Angeboten. Mittelfristig sei es das Ziel, ein breitere Produktpalette in petto zu haben und sich darüber hinaus mit exklusiven Angeboten hervorzuheben. Wann der Test ausgeweitet wird, ist nicht bekannt.

Twitter Kauffunktion
Twitter Kauffunktion (Bild: Twitter)