Linksys AC2400 : Router mit 4x4 Wireless-AC zum Preis von 230 Euro

, 40 Kommentare
Linksys AC2400: Router mit 4x4 Wireless-AC zum Preis von 230 Euro

Mit dem AC2400 Dual Band Gigabit WLAN bringt auch Linksys einen Router in den Handel, der kombinierte Übertragungsraten von bis zu 2,4 GB/s über das Funknetz erreichen soll. Der Handel listet das vom Hersteller für Onlinegaming und Videostreaming konzipierte Modell bereits ab 230 Euro.

Die Leistung erreicht der Router mit der Kurzbezeichnung E8350 mit Hilfe eines 1,4 GHz schnellen Prozessors mit zwei Rechenkernen, dem 512 MByte DDR3-Speicher zur Seite stehen . Eine ähnliche technische Basis kann auch der erst kürzlich vorgestellte Greyhound AC2550 von Sitecom vorweisen.

Die beim E8350 eingesetzte WLAN-Technologie liefert nach dem Standard 802.11ac vier parallele, unabhängige Datenströme auf der 5-GHz-Frequenz und kommt so auf Übertragungsraten von maximal 1.733 Mbit/s. Durch die MU-MIMO-Technik können zudem verschiedenen Geräten ohne Geschwindigkeitsverlust gleichzeitig mit Daten versorgt werden. Im 2,4-GHz-Frequenzband (802.11n) sollen über drei separate Datenströme Modulation nach 256 QAM Datenraten von bis zu 600 Mbit/s möglich sein. Ein integrierter DHCP Server mit dynamischer und statischer IP-Adressenvergabe gehören genau so zur Ausstattung wie UPnP, PPTP, IPSec und ein DLNA-Medienmanagement.

Linksys E8350

Der Router „für Haushalte mit mehreren Internetnutzern, die eine hohe Bandbreite für Anwendungen wie Spiele oder Videostreaming benötigen“ bringt die für die aktuelle Oberklasse übliche Antennentechnik mit. Dazu zählen Funkmasten, die ausrichtbar und darüber hinaus auch wechselbar sind. Zu den weiteren Merkmalen gehören vier Gigabit-Netzwerkanschlüsse und eine WAN-Buchse und zwei USB-Anschlüssen, von denen jedoch nur einer nach den 3.0-Spezifikationen arbeitet. Dafür bietet der USB-2.0-Port eine eSATA-Unterstützung mit Datentransfergeschwindigkeiten von bis zu 3 Gbit/s.

Erste Vertriebspartner listen den Router bereits ab 230 Euro als lieferbar .