Android 5.0 Lollipop : Update für alle Xperia Z und Nvidia Shield Tablet

, 38 Kommentare
Android 5.0 Lollipop: Update für alle Xperia Z und Nvidia Shield Tablet
Bild: Google

Nach HTC und Motorola haben nun auch Sony und Nvidia ihre Pläne für die Verteilung von Android 5.0 Lollipop bekannt gegeben. Demnach erhalten beginnend mit dem Xperia Z3 und dem Xperia Z2 ab Anfang 2015 alle Z-Modelle ein Update. Nvidia hat das Update auf Android Lollipop über Facebook für das Shield Tablet angekündigt.

Bei Sony bildet das Z Ultra als Google Play Edition eine Ausnahme, weil es laut Google wie andere GPE-Endgeräte bereits im Rahmen der Verfügbarkeit für die Nexus-Serie ein zeitnahes Updates erhalten wird. Das älteste unterstütze Sony-Smartphone ist das Anfang 2013 vorgestellte erste Xperia Z. Nach der Verteilung für das Xperia Z3 und Xperia Z2 sollen schrittweise die anderen Geräte folgen.

  • Xperia Z
  • Xperia ZL
  • Xperia ZR
  • Xperia Tablet Z
  • Xperia Z1
  • Xperia Z1S
  • Xperia Z Ultra
  • Xperia Z1 Compact
  • Xperia Z2
  • Xperia Z2 Tablet
  • Xperia Z3
  • Xperia Z3v
  • Xperia Z3 Compact
  • Xperia Z3 Tablet Compact

Nvidia unterstützt Android 5.0 Lollipop zumindest auf dem aktuellen Shield Tablet. Das Tablet soll das neue Betriebssystem „und mehr“ zu einem bisher nicht genannten Zeitpunkt erhalten. Nvidia sagte gegenüber ComputerBase, dass das Update schon sehr bald veröffentlicht werden soll, was eine zeitnahe Verfügbarkeit nach der allgemeinen Verfügbarkeit durch Google nahelegt. Welche Funktionen sich hinter „und mehr“ verstecken, wollte Nvidia indes nicht preisgeben. Auch zur Frage, ob das erste Shield mit Display am Gamepad – seit dem Shield Tablet in Shield Portable umbenannt – noch ein Update erhalten wird, wollte sich Nvidia zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht äußern.

Android 5.0 Lollipop für das Nvidia Shield Tablet
Android 5.0 Lollipop für das Nvidia Shield Tablet (Bild: Nvidia)

Die ersten Geräte mit Android 5.0 Lollipop ab Werk sind das Nexus 6 und Nexus 9. Nexus 4, 5, 7 (2012 & 2013) und 10 sollen kurz darauf folgend mit Updates versorgt werden. Wie das Portal AndroidPolice aus vertrauenswürdiger Quelle erfahren haben will, sollen die Updates für WLAN-Geräte zuerst verteilt werden. Am 3. November soll das Update für die beiden Nexus 7 und das Nexus 10 erscheinen. HTC möchte seine Updates für das One M7 und One M8 binnen 90 Tagen nach Verfügbarkeit der finalen Version anbieten. Motorola möchte Android 5.0 Lollipop auf alle aktuellen Moto-Smartphones bringen, wann genau dies erfolgen wird, ist derzeit aber noch nicht bekannt.