Quartalszahlen : eBay dank PayPal mit Gewinnplus

, 40 Kommentare
Quartalszahlen: eBay dank PayPal mit Gewinnplus
Bild: eBay

eBay hat im vergangenen Jahr ordentlich von der guten Entwicklung von PayPal profitiert. Abseits davon sieht es aber nicht allzu rosig aus: Für das laufende Geschäftsjahr rechnet der Konzern mit schlechteren Zahlen als zuvor prognostiziert.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konnte eBay den Gewinn dank PayPal um ein Prozent auf 848 Millionen US-Dollar steigern. Der Umsatz kletterte um zwölf Prozent auf 4,35 Milliarden US-Dollar.

ebay Umsatzübersicht
ebay Umsatzübersicht (Bild: eBay)

Überschattet werden die guten Zahlen von der gesenkten Jahresprognose, wonach der Jahresumsatz deutlich niedriger ausfallen soll als erwartet: Statt von 18 bis 18,3 Milliarden US-Dollar geht eBay für das laufende Geschäftsjahr nur noch von 17,85 bis 17,95 Milliarden US-Dollar Umsatz aus.

Auch die starke Rolle PayPals dürfte den Verantwortlichen Sorgen bereiten. Mit einem Umsatzplus von 20 Prozent auf 1,95 Milliarden US-Dollar trägt der Bezahldienst maßgeblich zum guten Ergebnis bei. Auf Druck von Investoren wird PayPal allerdings ausgegliedert und im kommenden Jahr an die Börse gebracht werden. Für den Mutterkonzern bedeutet dies, dass eine wichtige Stütze separiert wird.