Google Nexus : Prototyp in der Öffentlichkeit gesichtet

, 44 Kommentare
Google Nexus: Prototyp in der Öffentlichkeit gesichtet
Bild: androidpolice.com

Das anstehende Google Nexus 6 wurde jetzt erstmals in der Öffentlichkeit gesichtet, womit viele der bisherigen Andeutungen bestätigt werden. Dabei handelt es sich um einen Prototypen, den ein Google- respektive Motorola-Mitarbeiter in der Bahn bei sich trug.

Das Gerät befand sich den Aufnahmen, die androidpolice.com zugespielt wurden, in einer Schutzhülle, was einen genaueren Blick auf den Rahmen verhindert. Einige Einzelheiten lassen sich jedoch erkennen, wie die im Vergleich zum Motorola Moto X (2014) nach unten versetzten Lautstärkewippen aber auch den Ein/Aus-Knopf. Der Kopfhörer-Anschluss findet sich in der Mitte auf der oberen Seite.

Neue Lautstärkewippen und der Ein/Aus-Taster des Nexus 6
Neue Lautstärkewippen und der Ein/Aus-Taster des Nexus 6 (Bild: androidpolice.com)
Android L in neuester Version
Android L in neuester Version (Bild: androidpolice.com)

Der Rahmen des Smartphones ist, soweit auf den Bildern erkennbar, trotz der Bildschirmgröße von knapp 6 Zoll, relativ schmal. Ober- und unterhalb des Displays lassen sich die Einkerbungen für die Stereolautsprecher erkennen, welche ebenfalls denen des Moto G (2014) gleichen. Als Betriebssystem wird offenkundig der neuste Android-L-Build verwendet, wie sich an den überarbeiteten Bedienelementen erkennen lässt. Als Veröffentlichungsdatum wird derzeit ein Termin zwischen Mitte Oktober und Anfang November spekuliert.