Lenovo Yoga : Projektor-Tablet und 360-Grad-Convertible

, 15 Kommentare
Lenovo Yoga: Projektor-Tablet und 360-Grad-Convertible
Bild: Lenovo

Mit gleich drei neuen Geräten der Yoga-Serie startet Lenovo in den Herbst: Das Convertible-Notebook Yoga 3 Pro bietet ein hochauflösendes Display und „Broadwell“, das Yoga Tablet 2 Pro einen integrierten Projektor und das Yoga Tablet 2 die Wahl zwischen Android oder Windows. Mitte Oktober sollen die Neulinge verfügbar sein.

Yoga 3 Pro mit „Kettenscharnier“

Das Yoga 3 Pro ist als „Convertible“ ausgelegt. Das 13,3-Zoll-Multitouch-Display lässt sich stufenlos um bis zu 360 Grad umklappen. Ein neuartiges Scharnier aus Edelstahl und Aluminium sorgt dafür, dass die jeweilige Position gehalten wird. Das IPS-Display löst mit 3.200 × 1.800 Bildpunkten auf. Als Prozessor dient Intels Core M-70 (M-5Y70) der neuen, in 14 nm gefertigten „Broadwell“-Generation, der zwei Kerne, vier Threads und 1,1 bis 2,6 GHz bei 4,5 Watt TDP bietet.

Lenovo Yoga 3 Pro

Mit 12,8 Millimetern Dicke ist das Yoga 3 Pro knapp drei Millimeter dünner als das Yoga 2 Pro. Das Gewicht liegt bei 1,2 Kilogramm. Zur weiteren Ausstattung zählen bis zu 8 GB RAM, eine SSD mit bis zu 512 GB, WLAN nach ac-Standard, Lautsprecher von JBL, ein SD-Kartenleser und eine 720p-Webcam.

In Kürze soll das Yoga 3 Pro in den Farben Clementine Orange und Silver Grey in Deutschland erhältlich sein. Die Preise starten bei 1.599 Euro.

Lenovo Yoga 3 Pro Lenovo Yoga 2 Pro
Display 33,8 cm (13,3) QHD+-Multitouch-IPS-Display (3.200 x 1.800) 33,8 cm (13,3) QHD+-Multitouch-IPS-Display (3.200 x 1.800)
Prozessor Intel Core M-70 Bis zu Intel Core i7 „Haswell“
Betriebssystem Bis zu Windows 8.1 Pro Bis zu Windows 8.1 Pro
Größe und Gewicht 300 x 228 x 12,8 mm 1,19 kg 330 x 220 x 15,5 mm 1,39 kg
Scharnier 6-Scharnierglieder-Konstruktion 2-Scharniere-Konstruktion
Akkulaufzeit Bis zu 9 Stunden Bis zu 9 Stunden
Audio JBL-Lautsprecher mit Waves Audio-Zertifizierung Stereo-Lautsprecher mit Dolby Home Theater
Quelle: Lenovo

Yoga Tablet 2 Pro mit Projektor

Das Yoga Tablet 2 Pro besitzt ein 13,3-Zoll-Display, das mit 2.560 × 1.440 Bildpunkten auflöst. Im Inneren verrichtet ein Intel Atom Z3745 („Bay Trail-T“) mit vier Kernen und integrierter Grafikeinheit die Rechenarbeit. Eine Besonderheit ist der integrierte Pico-Projektor, mit dem sich das Bild an die Wand projizieren lässt. Bei geeigneter Wandbeschaffenheit und in einem abgedunkelten Raum soll eine „Projektionsgröße von 50 Zoll in HD-Qualität“ auf maximal zwei Meter Entfernung erzielt werden.

Der interne Speicher fasst 32 Gigabyte und lässt sich wahlweise per microSD-Karte aufstocken. optional ist ein LTE-Modul verfügbar. Die Hauptkamera auf der Rückseite löst mit 8 Megapixeln auf und bietet einen Autofokus. Die Frontkamera besitzt einen Sensor mit 1,6 Megapixeln. Das 2.1-Audiosystem mit Subwoofer von JBL besitzt eine Nennleistung von 8 Watt. Der mit 9.600 mAh spezifizierte Akku soll eine Laufzeit von bis zu 15 Stunden ermöglichen. Aufgrund der Größe bringt es das Tablet auf ein Gewicht von 950 Gramm. Die Dicke beträgt im Display-Bereich 2,6 Millimeter; am zylinderförmigen Rand mit Projektor, Lautsprechern und kleinem Aufstellfuß ist das Gerät 12,6 Millimeter tief.

Die Preisempfehlung für die Mindestausstattung des Yoga Tablet 2 Pro liegt bei 499 Euro.

Lenovo Yoga Tablet 2 Pro

Yoga Tablet 2 mit Windows oder Android

Das Yoga Tablet 2 gleicht in puncto SoC, Arbeitsspeicher und Kameras dem „Pro“-Pendant. Das Format ist mit wahlweise 8- oder 10-Zoll-Display jedoch deutlich kleiner, wodurch das Gewicht mit rund 420 respektive 620 Gramm geringer ausfällt. Die Auflösung fällt mit 1.920 × 1.200 ebenfalls niedriger aus. Im Gegensatz zum Android-basierten Pro besteht eine Auswahlmöglichkeit zwischen Android 4.4 und Windows 8.1. LTE ist für alle Varianten bis auf das 8-Zoll-Modell mit Windows verfügbar. Der integrierte Flash-Speicher fällt mit 16 GB nur halb so groß aus, ist jedoch ebenfalls erweiterbar. Optional ist ein Tastatur-Dock erhältlich.

Die Preise beginnen bei 229 Euro (8 Zoll) und 299 Euro (10 Zoll) für die Variante mit Android. Für die Windows-Versionen sind mindestens 249 Euro (8 Zoll) oder 399 Euro (10 Zoll) fällig.

Lenovo Yoga Tablet 2
Lenovo Yoga Tablet 2 Pro
Lenovo Yoga Tablet 2 – 8 Zoll, Windows
Lenovo Yoga Tablet 2 – 8 Zoll, Android
Software:
(bei Erscheinen)
Android 4.4 Windows 8.1 Android 4.4
Display: 13,30 Zoll
1.440 × 2.560, 221 ppi
IPS
8,00 Zoll
1.200 × 1.920, 283 ppi
Bedienung: Touch
SoC: Intel Atom Z3745
4 × Silvermont, 1,86 GHz
22 nm, 64-Bit
Intel Atom Z3745
4 × Silvermont, 1,86 GHz
?
22 nm, 64-Bit
GPU: Intel HD Graphics
778 MHz
RAM: 2.048 MB
LPDDR3
Speicher: 32 GB (+microSD) 16 GB (+microSD)
Kamera: 8,0 MP
f/2,2, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 1,6 MP
AF
GSM: Nein GPRS + EDGE
UMTS: Nein
LTE:
Nein
Variante
Ja
WLAN: 802.11 b/g/n
Bluetooth: 4.0
Ortung: Nein
Weitere Standards: Micro-USB 2.0
SIM-Karte:
Akku: 9.600 mAh 6.400 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 333,2 × 223,0 × 2,60 mm 210,0 × 149,0 × 2,70 mm 210,0 × 149,0 × 7,00 mm
Schutzart:
Gewicht: 950 g 419 / 429 g
Preis: 499 € / – 249 € / – 229 € / –

Yoga-ThinkPad 14 nur bei Best Buy

Exklusiv beim US-Händler Best Buy und somit nicht für den europäischen Markt bestimmt, erscheint Ende Oktober das ThinkPad Yoga 14 auf Basis von Windows 8.1. Ebenfalls als Convertible-Notebook ausgelegt, bietet es ein 14-Zoll-IPS-Display mit Full-HD-Auflösung und Touch-Funktion. Neben einem „Haswell“-Prozessor der Core-i5-Familie und 8 GB RAM sind eine GeForce-840M-Grafikkarte, eine 1-TB-Festplatte sowie 16 GB SSD-Cache verbaut. Der Startpreis liegt nach Informationen von PC World bei 1.199 US-Dollar.

Lenovo ThinkPad Yoga 14
Lenovo ThinkPad Yoga 14
Lenovo ThinkPad Yoga 14
Lenovo ThinkPad Yoga 14