Markttag : Fünf GeForce GTX 970 bleiben begehrt

, 60 Kommentare
Markttag: Fünf GeForce GTX 970 bleiben begehrt

Samstag ist Markttag. ComputerBase wirft einen Blick auf wesentliche Entwicklungen auf dem Markt für IT- und CE-Produkte der 40. Kalenderwoche 2014. Diese Produkte haben ComputerBase-Leser im Preisvergleich in den letzten sieben Tagen am meisten interessiert.

Nachdem in der letzten Woche die neuen GeForce GTX 970 und GTX 980 die Top Ten geflutet hatten, ging der Pegelstand in der letzten Woche spürbar zurück. Und doch bleiben fünf GeForce GTX 970 in der Rangliste vertreten – vier davon auf den Plätzen eins bis vier. Die Version von MSI erhielt dabei den meisten Zuspruch von Interessenten, sie stellt den bevorzugten Schnittpunkt von Preis und Leistung dar. Die restlichen Karten bewegen sich ebenfalls im 300 – 350 Euro-Bereich, abgestuft nach Taktraten und verbauten Kühlsystemen.

An die Stelle vier weiterer Grafikkarten sind die Produkte, die die Top Ten bislang bevölkerten, nun teilweise zurückgekehrt. Allen voran die SSDs, von denen sich erneut zwei Exemplare aus Crucials MX100-Serie an vorderster Linie befinden. In der SSD- und HDD-Subkategorie ist zudem zu beobachten, dass sich dort die Red-Serie von Western Digital als Dauergast etabliert hat – Datengräber in dieser Größe stoßen auf größere Resonanz.

Darüber hinaus sticht der Monitor Asus ROG Swift mit G-Sync ins Auge. Dieser hat es kurzfristig geschafft, wieder in den Top-Ten aufzutauchen, nachdem er schon seit Monaten in der Monitor-Subkategorie auf führenden Platzierungen sitzt. Dort zeigt sich auch, dass ein neuer Monitor für viele zumindest 24 Zoll Diagonale haben sollte, wobei auch zwei LG-Bildschirme mit 34 Zoll im 21:9-Format in der Kategorie vertreten sind.

Leserhinweise auf interessante Entwicklungen im Preisvergleich nimmt die Redaktion gerne unter markttag~~computerbase.de entgegen.