Gmail : Neue App kann mit allen E-Mail-Anbietern umgehen

, 46 Kommentare
Gmail: Neue App kann mit allen E-Mail-Anbietern umgehen

Eine neue Gmail-App, die mit der Verfügbarkeit von Android 5.0 Lollipop erwartet wird, steht laut einem Bericht von AndroidPolice in den Startlöchern und soll eine große Veränderung mitbringen: Die Beschränkung auf Gmail-Konten entfällt.

Gmail 5.0 soll zur universellen E-Mail-App werden, der Konten von beliebigen Anbietern wie unter anderem Yahoo oder Outlook hinzugefügt werden können. Derzeit teilt Google E-Mails noch in zwei Apps auf: Gmail für Gmail-E-Mails und die App „E-Mail“ für alle anderen Konten. Der Wechsel zwischen den Konten erfolgt laut einem Werbevideo per Wischgeste über das eigene Profil im seitlichen Menü.

Die App liegt in Version 5.0 mit neuen Animationen, großen, weißen Flächen und kräftigen Farben erstmals vollständig im neuen Material Design vor, das bis zur Veröffentlichung von Android 5.0 Lollipop für weitere Google-Anwendungen folgen soll. Die neue Developer Preview zeigt sich in puncto Apps noch sehr karg und bietet nur ein absolutes Minimum. Neben Gmail warten derzeit noch Google-Apps wie YouTube, Play Music, Maps und der Google Kalender auf eine Umstellung auf Material Design. Die neuen Anwendungen werden mit Verfügbarkeit des Nexus 6 und Nexus 9 sowie der Lollipop-Updates für das Nexus 4, 5, 7 und 10 erwartet, die jeweils ab Anfang November gewährleistet sein soll.

Gmail 5.0 Trailer