3/3 Nokia Lumia 830 im Test : Das erschwingliche letzte Nokia-Smartphone

, 104 Kommentare

Fazit

Das Lumia 830 schlägt die Brücke zwischen Lumia 735 und Lumia 930 und versucht sich als erschwingliches Flaggschiff. Microsoft ist es gelungen, eine über weite Bereiche überzeugende Zwischenlösung auf die Beine zu stellen. Verarbeitung, Display, Kamera und Laufzeiten stimmen und liegen hinsichtlich Qualität und Leistung über beziehungsweise unter dem nächst kleineren und größeren Modell. Doch die anderen Microsoft-Modelle machen dem Lumia 830 Konkurrenz. Das Feld ist mittlerweile so eng gestaffelt, dass zum Lumia 930 oder 1520 nur 60 Euro fehlen.

Preisübersicht aktueller Lumia-Smartphones mit UVP und Geizhals-Vergleich
Modell 530 630 635 730 735 830 930 1020 1320 1520
UVP 99 159 179 239 259 399 579 699 399 799
Preisvergleich 77 115 126 219 230 329 393 299 195 389
Stand: 30.10.2014

Ein iPhone ist für den Preis des Lumia 830 nicht zu bekommen, im Android-Lager gibt es aber durchaus Konkurrenz für das Microsoft-Smartphone. In der Preisklasse bis 330 Euro sind ab 5 Zoll beispielsweise Google Nexus 5, Huawei Ascend P7, LG G2 oder Samsung Galaxy S4 zu nennen.

Andererseits bietet auch das eigene Lager gute Alternativen. Wenn insbesondere eine gute Kamera Pflicht ist, bekommt man für weniger Geld auch das Kamera-Smartphone Lumia 1020. Wer sich mit weniger zufriedengeben kann, erhält mit dem Lumia 735 ebenso ein aktuelles Windows-Smartphone mit LTE, muss dann aber auf die optischen Anlehnungen an das Flaggschiff Lumia 930 verzichten.

Das Nokia Lumia 830 ist ein gutes Smartphone, kein echtes Flaggschiff, aber erschwinglich
Das Nokia Lumia 830 ist ein gutes Smartphone, kein echtes Flaggschiff, aber erschwinglich

Ohne das Lumia 830 wäre die Lücke vom Lumia 735 zum Lumia 930 zu groß. Es war also die richtige Entscheidung von Microsoft, diese Preisklasse erneut mit einem Modell zu besetzen. Und mit Funktionen wie „Glance Screen“, das Informationen auf dem Bildschirm des im Standby befindlichen Smartphones anzeigt und selbst das Flaggschiff 930 nicht bietet, hat es auch Alleinstellungsmerkmale, die während der Entscheidungsphase berücksichtigt werden sollten. Für eine uneingeschränkte Kaufempfehlung ist die Preisklasse des Lumia 830 zu sehr umkämpft. Viele gute Smartphones tummeln sich dort und verlangen Aufmerksamkeit, wenngleich nur das Lumia 830 mit der neuesten Version von Windows Phone 8.1 ausgestattet ist. Die Live Folders sind dessen auffälligste Neuerung und wurden gut in das System integriert. Lumia Camera konnte hingegen noch nicht getestet werden.

Das Lumia 830 ist abschließend bewertet ein gutes Smartphone; kein echtes Flaggschiff, aber erschwinglich. Vor dem Kauf sollte aber unbedingt ein Blick auf das Umfeld in der gleichen Preisklasse geworfen werden. Wenn Windows Phone 8.1 ohnehin mehr zusagt als Android oder iOS, macht das die Entscheidung einfacher. Denn echte Windows-Konkurrenz gibt es in Deutschland noch immer keine.

Nokia Lumia 830
Produktgruppe Smartphones, 31.10.2014
  • Display+
  • Leistung Produktiv+
  • Leistung UnterhaltungO
  • Laufzeit+
  • Verarbeitung+
  • gutes IPS-Display
  • gute Verarbeitung und Materialwahl
  • schnelles Windows Phone 8.1
  • Kamera mit vielen, aber trotzdem übersichtlichen Optionen
  • gute Laufzeiten
  • Speicher erweiterbar
  • Akku austauschbar
  • Kamera träge
  • SoC in die Jahre gekommen
  • zum Flaggschiff fehlt der letzte Feinschliff

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.