Project Cars : Vorzeigerennspiel wird um vier Monate verschoben

, 107 Kommentare
Project Cars: Vorzeigerennspiel wird um vier Monate verschoben
Bild: projectcarsgame.com

Statt am 21. November wird „Project Cars“ erst am 20. März 2015 in Europa für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Damit verspätet sich das Rennspiel von Slightly Mad Studios und Bandai Namco Games um vier Monate.

Als Grund führen die Entwickler das mit Neuerscheinungen reichlich bestückte (Vor)Weihnachtsgeschäft an, welches durch die Verschiebung umgangen wird, damit der Titel mehr ungeteilte Aufmerksamkeit erhalten kann.

Der Leiter des Entwicklerstudios Ian Bell erklärt in einer Stellungnahme, dass die Änderung des Termins dem Spiel zum einen die „größte Chance auf Erfolg und Sichtbarkeit“ am Markt verschaffe. Zum anderen soll die gewonnene Zeit für den letzten Feinschliff genutzt werden. Ein neuer Termin für die Version für Nintendos Wii U wird dabei nicht genannt – zuletzt hieß es lediglich „2015“.

Project CARS – Gamescom-Trailer