Cougar 600M : Spielermaus mit 8.200-dpi-Sensor von Avago

, 26 Kommentare
Cougar 600M: Spielermaus mit 8.200-dpi-Sensor von Avago

Mit den Modellen 700M und 200M hat Cougar bereits Mäuse aus dem Einstiegs- und Luxussegment im Programm. Die 600M besetzt nun die Lücke dazwischen und richtet sich an Rechtshänder aller Spielgenres und bietet acht Tasten.

In der 600M verbaut Cougar wie schon in der 700M einen Sensor vom Typ Avago ADNS-9800, der sich in vier Stufen bis maximal 8.200 dpi konfigurieren lässt. Für die primären, frei schwebenden Maustasten werden auf fünf Millionen Klicks spezifizierte Omron-Taster verwendet, für das Mausrad ist ein ALPS-Encoder zuständig. Das 125 × 80 × 42 Millimeter große Gehäuse der Maus soll durch die Soft-Touch-Oberfläche einen besseren Halt bieten.

Cougar 600M

Die acht Tasten der 90 Gramm schweren 600M können mit der „UIX-System“-Software unter Windows definiert werden, die in Verbindung mit anderen Cougar-Eingabegeräten auch die Nutzung geräteübergreifender Funktionen erlaubt. Zum Speichern sowie Abspielen von Makros und Tastenbelegungen in drei Profilen besitzt die Maus einen 512 kB großen Speicher, dem ein 32-Bit-ARM-Prozessor (Cortex M0) zur Seite steht. Ebenso konfigurierbar ist die RGB-Beleuchtung der Zierelemente.

Die 600M soll in den Farben Schwarz und Orange noch in diesem Jahr zu einem bisher nicht genannten Preis in den Handel gelangen.