Android 5.0 Lollipop : Nexus-Serie erhält Updates in den kommenden Wochen

, 52 Kommentare
Android 5.0 Lollipop: Nexus-Serie erhält Updates in den kommenden Wochen

Mit dem Marktstart des HTC-Tablets Nexus 9 hat Google nun auch den Quellcode für Android 5.0 Lollipop veröffentlicht. OTA-Updates oder Factory Images für das Nexus 4, 5 und 10 stehen derweil noch nicht zur Verfügung, sollen aber in den kommenden Wochen folgen.

Dies hat Google über das offizielle Nexus-Twitter-Konto bekannt gegeben. Bislang ist das Nexus 9 hierzulande das einzige Gerät mit finaler Android-5.0-Version. Das Nexus 6 wird zwar ebenfalls ab Werk mit Android 5.0 ausgeliefert, in Deutschland wird das Smartphone allerdings erst ab dem 18. November verfügbar sein. Android 5.0 wurde ebenfalls für das Nexus 7 (2012 & 2013) sowie diverse Google Play Editionen angekündigt, wann genau diese Updates veröffentlicht werden, teilte Google nicht mit.

Sony kündigte an alle Xperia Z ab Anfang 2015 mit einem Update zu versorgen. Während HTC das One M7 und M8 bis spätestens 90 Tage nach der Veröffentlichung des Quellcodes mit Lollipop versorgen will, wird LG das G3 noch dieses Quartal mit der neuen Android-Version ausstatten. Motorola hat ohne Termin Updates für das Moto X, Moto G (jeweils 2013 und 2014) sowie das Moto E angekündigt.

Der Quellcode wurde derweil bereits vollständig von Google dem Android Open Source Project (AOSP) hinzugefügt. Damit können Entwickler eigene ROMs wie zum Beispiel CyanogenMod entwickeln.

Update 23:12 Uhr  Forum »

Google hat über die Developers-Seite das erste Factory Image von Android 5.0 Lollipop für das Nexus 9 veröffentlicht. Das Image ist mit 805 MB annähernd beziehungsweise mehr als doppelt so groß wie die aktuellen Kit-Kat-Images für die bisherigen Tablets Nexus 7 und 10. Das Image trägt Versionsnummer LRX21L und stammt somit vom 21. Oktober. Mit Hilfe des Images kann eine Neuinstallation von Android 5.0 auf dem Nexus 9 durchgeführt werden.