Antec ISK600M : Würfelgehäuse mit Aluminium-Front für Micro-ATX

, 13 Kommentare
Antec ISK600M: Würfelgehäuse mit Aluminium-Front für Micro-ATX

Die auf der Computex 2014 erstmals gezeigte Micro-ATX-Version des ITX-Cubes ISK600 wurde nun offiziell vorgestellt. Das vor allem in der Höhe gewachsene Gehäuse mit Aluminiumfront setzt auf ein für kompakte Desktop-Gehäuse mittlerweile übliches Zwei-Kammer-Design.

Im unteren Teil des aus 0,8 Millimeter dickem SECC-Stahl gefertigten Chassis platziert Antec Netzteil sowie bis zu jeweils drei 3,5 und 2,5 Zoll große Datenträger. Darüber sitzen die Hauptplatine sowie die Erweiterungskarten, die durch die Stapelung der Komponenten bis zu 317 Millimeter lang sein dürfen. Ein optisches Laufwerk kann im Slimline-Format installiert werden.

Antec ISK600M

Das ISK600M wird mit einem 120-mm-Lüfter im Heck ausgeliefert, ein 80 Millimeter breiter Ventilator kann neben dem Netzteil und damit direkt vor dem HDD-Käfig nachgerüstet werden. Anders als beim kleinen ISK600 lassen sich zudem ein 140- oder zwei 120-mm-Lüfter in der Front befestigen. Zusätzliche Frischluftzufuhr sollen die Mesh-Elemente in den Seitenteilen gewährleisten.

Das ISK600M soll ab sofort zu einer Preisempfehlung von rund 84 Euro im Handel erhältlich sein, ist aktuell aber noch nicht verfügbar.

Antec ISK600M Antec ISK600
Mainboard-Format: Micro-ATX, Mini-ITX Mini-ITX, Thin Mini-ITX
Chassis (L × B × H): 340 × 273 × 290 mm (26,92 Liter) 369 × 260 × 195 mm (18,71 Liter)
Material: Stahl, Aluminium
Nettogewicht: ?
I/O-Ports: 1 × USB 3.0, 1 × USB 2.0, HD-Audio
Einschübe: 3 × 3,5" (intern)
3 × 2,5" (intern)
Optisches Slimline-LW
2 × 3,5" (intern)
3 × 2,5" (intern)
Optisches Slimline-LW
Erweiterungsslots: 4 2
Lüfter: Front: 1 × 140 mm oder 2 × 120 mm (1 × 140 mm inklusive)
Heck: 1 × 120 mm / 1 × 80 mm (1 × 120 mm inklusive)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Staubfilter: Front?
Kompatibilität: CPU-Kühler: 174 mm
GPU: 317 mm
Netzteil: Unbeschränkt
CPU-Kühler: 170 mm
GPU: 317 mm
Netzteil: Unbeschränkt
Preis: 84 € ab 53 €