Windows 10 Technical Preview : Build 9888 meldet sich als Windows 10.0

, 162 Kommentare
Windows 10 Technical Preview: Build 9888 meldet sich als Windows 10.0
Bild: winbeta.org

Nachdem die Windows 10 Technical Preview vor etwas mehr als zwei Wochen ein Update auf Build 9879 erhalten hat, sind jetzt erste Informationen zum Build 9888 an die Öffentlichkeit gelangt. Neben neuen Animationen und überarbeiteten Kontextmenüs wird der neue Build bereits mit der Kernel-Version 10.0 ausgeliefert.

Wie WinBeta.org berichtet, die Zugriff auf eine neue interne Testversion erhalten haben, hat Microsoft mit Build 9888 begonnen, die Darstellung der Kontextmenüs innerhalb des Betriebssystems zu vereinheitlichen. Ein Rechtsklick auf die Taskleiste lässt das Menü in neuer Optik erscheinen. Bis zur finalen Version von Windows 10 werden alle Kontextmenüs umgestellt werden. Bei der aktuell verfügbaren Build 9879 kommt das neu gestaltete Kontextmenü lediglich beim Startmenü zum Einsatz, die restlichen Kontextmenüs sind noch im Design von Windows 8.1 gehalten.

YouTube-Video: Windows 10 Build 9888 - Additional Animations, Context Menus + MORE

Des Weiteren hat Microsoft zwei neue Animationen bei der Fensterverwaltung eingeführt. Für das Maximieren der Fenster und das Zurückkehren auf die normale Größe wurde eine Animation in Form eines Zoom-Effekts eingebaut. Dieser kommt sowohl bei normalen Desktop-Anwendungen als auch bei Apps zum Zuge.

Windows10 Build 9888
Windows10 Build 9888 (Bild: winbeta.org)
Windows10 Build 9888
Windows10 Build 9888 (Bild: winbeta.org)

Darüber hinaus wurde in Build 9888 sowohl die PC-Settings-App als auch die „zPC Settings“ genannte App entfernt. Stattdessen wurde eine neue App eingeführt, die nur noch auf den Namen „Settings“ hört. Diese soll in Zukunft die zentrale Verwaltung der Einstellungen übernehmen. Ebenso wurde in Build 9888 der bereits von Microsoft angekündigte Wechsel auf die neue Kernel-Versionsnummer 10.0 vollzogen.

ComputerBase dankt Tobias Rieder für das Einsenden dieser Meldung.