G Flex 2 : LG hält am gebogenen Smartphone fest

, 35 Kommentare
G Flex 2: LG hält am gebogenen Smartphone fest

LG gibt das Nischenprodukt G Flex nicht auf. Zur CES 2015 im Januar soll der Hersteller in Las Vegas mit der zweiten Generation des LG G Flex aufwarten. Viele Details sind zwar noch nicht bekannt, das Smartphone sollte aber kleiner werden.

Im Mai 2014 hatte LG gegenüber ComputerBase erklärt: „Viele Käufer wünschen sich ein Nachfolgermodell mit noch mehr „Flex“-Eigenschaften bzw. eine Variante mit kleineren Abmessungen, da 6“ [...] vielen europäischen Käufern doch etwas zu groß ist.“ Laut Android Authority scheint sich das zu bewahrheiten. Anzunehmen ist darüber hinaus, dass das LG G Flex 2 eine Aufwertung der Display-Auflösung erfahren wird. So könnte das gebogene POLED-Display mit 1.080 × 1.920 Bildpunkten daherkommen. Der Vorgänger bot auf sechs Zoll nur 720 × 1.280.

LG G Flex
LG G Flex

Auch die „selbstheilende“ Oberfläche, die oberflächliche Kratzer ausmerzen soll, kommt erneut zum Einsatz. Im Test erwies sich diese gegenüber Mikro-Kratzern als hilfreich, konnte gegen mutwillig verursachte Kratzer mit einem Schlüssel jedoch nichts ausrichten.

Das erste LG G Flex sorgte bereits drei Monate nach Markteinführung für Aufsehen, fiel es doch in nur einem Quartal um beachtliche 350 Euro im Preis.

LG G Flex
Software:
(bei Erscheinen)
Android 4.2
Display: 6,00 Zoll
720 × 1.280, 244 ppi
POLED, Gorilla Glass 2
Bedienung: Touch
Status-LED
SoC: Qualcomm Snapdragon 800
4 × Krait 400, 2,26 GHz
28 nm, 32-Bit
GPU: Adreno 330
450 MHz
RAM: 2.048 MB
LPDDR3
Speicher: 32 GB
Kamera: 13,0 MP, 2160p
LED, f/2,4, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 2,1 MP, 1080p
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced
↓150 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 4.0
Ortung: A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0, MHL, NFC, Infrarot
SIM-Karte: Micro-SIM
Akku: 3.500 mAh (13,30 Wh)
fest verbaut
Größe (B×H×T): 81,6 × 160,5 × 8,70 mm
Schutzart:
Gewicht: 177 g
Preis: ab 138 €