Medion Akoya und Lifetab : Aldi Nord und Süd mit zwei PCs und einem Tablet

, 103 Kommentare
Medion Akoya und Lifetab: Aldi Nord und Süd mit zwei PCs und einem Tablet
Bild: Aldi Süd

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft präsentieren Aldi Nord und Süd in Zusammenarbeit mit Medion zwei neue Multimedia-Computer sowie ein Tablet. Im identischen Gewand offenbaren die PCs dabei ganz unterschiedliche Spezifikationen. Das Tablet bietet 10,1 Zoll mit Full HD für 199 Euro.

Aldi Nord setzt im Medion Akoya P5395 D auf einen Intel Core i5-4460. Der Medion Akoya E2050 D bei Aldi Süd begnügt sich mit einem Intel Core i3-4160. Weitere Unterschiede zeigen sich hinsichtlich des halbierten Festplatten- und Arbeitsspeichers. Die Grafikausgabe übernimmt beim Akoya P5395 D eine Nvidia GeForce GTX 750 Ti mit zwei Gigabyte Videospeicher, während der E2050 D mit der integrierten Intel HD 4400 vorlieb nehmen muss.

Beiden gemein ist die weitere Ausstattung mit WLAN 802.11n, 6-Kanal-Audio und Combi-Laufwerk. Darüber hinaus bietet das etwa neun Kilogramm schwere Gehäuse innerhalb der Deckelpartie den so genannten Datenhafen. Dieser eröffnet über USB 3.0 die Möglichkeit, externe Festplatten im Format 2,5 und 3,5 Zoll anzuschließen. Im Lieferumfang finden sich Tastatur, Maus und das Betriebssystem Microsoft Windows 8.1 sowie eine Testversion von Microsoft Office 365. Beide Geräte sollen ab dem 27. November zu Preisen von 600 Euro (Akoya P5395 D) respektive 400 Euro (Akoya E2050 D) in den jeweiligen Märkten erhältlich sein.

Modell Medion Akoya P5395 D Medion Akoya E2050 D
CPU CPU Intel Core i5-4460 Intel Core i3-4160
Kerne / Threads 4 / 4 2 / 4
Taktfrequenz (Turbo) 3,2 GHz (3,4 GHz Turbo) 3,6 GHz (-)
RAM 8 Gigabyte DDR3 4 Gigabyte DDR3
GPU GPU Nvidia GeForce GTX 750 Ti Intel HD 4400
VRAM 2 Gigabyte
HDD 2 Terabyte 1 Terabyte
Laufwerk CD / DVD Combi-Laufwerk
Anschlüsse Frontseite Multikartenleser, 1× USB 3.0,
1× USB 2.0, Mikrofon, Audio
Rückseite 4× USB 2.0, 1× RJ-45, 6 Kanal Audio,
1× HDMI, 1× VGA, 1× Displayport
Sonstiges WLAN 802.11 n
Medion Datenhafen ja, mit USB 3.0
Betriebssystem Microsoft Windows 8.1
Abmessungen
(B × H × T)
180 × 375 × 415 Millimeter
Gewicht 9 Kilogramm
Preis 599 Euro 399 Euro

Neben den Rechnern stellt Medion auch das auf Intels Bay-Trail-Architektur basierende Lifetab S10346 vor. Das 200 Euro teure Android-4.4-Tablet verfügt über 32 Gigabyte Flash-Speicher. Das IPS-Display misst in der Diagonalen 10,1 Zoll und gibt Inhalte mit einer Auflösung von 1.920 × 1.200 Bildpunkten wieder. Bei einem Gewicht von 580 Gramm setzt das Lifetab S10346 auf ein Metallgehäuse. Das Tablet wird ebenfalls ab dem 27. November verfügbar sein, allerdings nur bei Aldi Nord.

Medion Lifetab S10346
Medion Lifetab S10346 (Bild: Medion)
Medion Lifetab S10346
Software:
(bei Erscheinen)
Android 4.4
Display: 10,10 Zoll
1.920 × 1.200, 224 ppi
IPS
Bedienung: Touch
SoC: Intel Atom Z3735F
4 × Silvermont, 1,83 GHz
22 nm, 64-Bit
GPU: Intel HD Graphics
646 MHz
RAM: 2.048 MB
DDR3L
Speicher: 32 GB (+microSD)
Kamera: 5,0 MP
AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 2,0 MP
AF
GSM: Nein
UMTS: Nein
LTE: Nein
WLAN: 802.11 b/g/n
Bluetooth: 4.0
Ortung: GPS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0, Mini-HDMI, Infrarot
SIM-Karte:
Akku: ?
fest verbaut
Größe (B×H×T): 263,0 × 174,0 × 8,50 mm
Schutzart:
Gewicht: 580 g
Preis: 199 €