Noctua NH-D9S/L/DX : Drei neue Kompaktkühler mit 92-mm-Lüfter

, 41 Kommentare
Noctua NH-D9S/L/DX: Drei neue Kompaktkühler mit 92-mm-Lüfter

Die NH-U9B-Prozessorkühler gehören zu den ältesten Produkten im Portfolio von Noctua, die nun durch die Modelle NH-U9S, NH-D9L und den für Server vorgesehenen NH-D9DX i4 3U im Tower-Format abgelöst werden sollen.

Der inklusive Lüfter 95 × 95 × 125 mm große NH-U9S in asymmetrischem Design rückt seine Lamellenfläche hin zum Heck des Gehäuses, um möglichst viel Platz für hohe Kühlkörper auf Speichermodulen zu lassen. Zum Abtransport der Wärme sind fünf Heatpipes mit einem Durchmesser von je sechs Millimetern vorgesehen, die wie die Lamellen vernickelt und verlötet werden.

Die Belüftung übernimmt wie bei allen Kühlern der D9-Serie ein Lüfter des Typs NF-A9 mit PWM-Anschluss, dessen Drehzahl zwischen 400 und 2.000 U/min geregelt werden kann. Ein beiliegender Adapter begrenzt auf Wunsch die Drehzahl auf maximal 1.550 U/min.

Noctua NH-U9S, NH-D9L & NH-D9DX i4 3U

Für die Modelle NH-D9L und NH-D9DX i4 3U setzt Noctua auf ein Doppelturm-Design, bei dem der Lüfter zentral zwischen den beiden Lamellensegmenten befestigt wird. Im Vergleich zum NH-U9S sinkt die Höhe der beiden Kühler auf 110 Millimeter, die Grundfläche mit Lüfter bleibt bei 95 × 95 Millimetern. Möglich macht dies der besonders tief befestigte Lüfter. Trotz der veränderten Bauform soll auch dieses Design keine Schwierigkeiten mit RAM-Modulen oder dem ersten und einzigen PCIe-Erweiterungsslot auf ITX-Hauptplatinen bereiten.

NH-D9L und NH-D9DX i4 3U unterscheiden sich lediglich hinsichtlich ihrer Kompatibilität: Der „i4 3U“ zielt auf den Einsatz in Server-Gehäusen mit „3U“-Formfaktor und kann lediglich auf den Intel-Sockeln LGA 2011, LGA 1366 und LGA 1356 montiert werden. Der NH-D9L und NH-U9S können mit der aktuellen Secu-Firm-Halterung auf allen aktuellen Sockeln von AMD und Intel mit Ausnahme der LGA 775 und 1366 montiert werden.

Die drei Kühler sollen „in Kürze“ zu einer Preisempfehlung von 57 (NH-D9DX i4 3U), 55 (NH-U9S) und 50 Euro (NH-D9L) im Handel erhältlich sein.

Noctua NH-U9S Noctua NH-D9L Noctua NH-D9DX i4 3U
Bauform: Tower
Größe (L × B × H): 95 × 68 × 125 mm (ohne Lüfter)
95 × 95 × 125 mm (mit Lüfter)
95 × 95 × 110 mm (ohne Lüfter)
95 × 95 × 110 mm (mit Lüfter)
Gewicht: 524 g (ohne Lüfter)
618 g (mit Lüfter)
428 g (ohne Lüfter)
531 g (mit Lüfter)
Heatpipes: Kupfer (vernickelt), 5 × 6 mm (Ø)
Kupferbasis (vernickelt)
Kupfer (vernickelt), 4 × 6 mm (Ø)
Kupferbasis (vernickelt)
Lamellen: Aluminium (vernickelt), ?
Abstand: ?
Kühler-Montage: Zweistufige Halterung mit Rückplatte
Lüfter (Modell 1): 1 × 92 × 92 × 25,0 mm
400 – 2.000 U/min
78,9 m³/h
22,8 dBA
4-Pin-PWM
Lüfter (Modell 2):
Lüfter-Montage: Befestigung: Drahtbügel
Entkopplung: Lüfterrahmen
weitere Halterung beigelegt
Kompatibilität: AMD: Sockel FM2(+)/FM1/AM3(+)/AM2(+)AM1?
Intel: LGA 2011/115x
AMD: Sockel AM1?
Intel: LGA 2011/1366
Preis: 55 € 50 € 57 €