Spotify : Family ist bei der Telekom nicht inklusive

, 11 Kommentare
Spotify: Family ist bei der Telekom nicht inklusive
Bild: Laity Lodge Family Camp (CC BY 2.0)

Ab heute ist der neue Streaming-Tarif Spotify Family in Deutschland nutzbar. Über das neue Angebot können bis zu vier Familienmitglieder vergünstigt zu einem bestehenden Account hinzugefügt werden. Im Gegensatz zu Basistarif ist das Transfervolumen bei der Telekom allerdings nicht mehr inklusive.

Um einen bestehenden Account zum „Familienoberhaupt“ zu machen, müssen sowohl Spotify-Premium- als auch Spotify-Free-Nutzer zunächst über eine Sonderseite zu Spotify Family wechseln. Neukunden können sich hingegen direkt für den neuen Tarif anmelden. Anwender, die als „Familie“ hinzugefügt werden sollen, müssen dagegen Spotify-Free-Nutzer oder Neukunden sein.

Möchten also zwei bestehende Premium-Nutzer den neuen Tarif nutzen, muss einer von beiden zunächst seine Spotify-Mitgliedschaft kündigen. Die Abrechnung erfolgt über das Hauptkonto, zudem sollte sich der Inhaber über die rechtliche Verantwortung bewusst sein, die er von nun an für alle Aktivitäten der weiteren Family-Mitglieder trägt.

Spotify Family ab sofort in Deutschland verfügbar
Spotify Family ab sofort in Deutschland verfügbar

Bei dem neuen Tarif spart jedes hinzugefügte Mitglied fast 50 Prozent gegenüber dem Einzelpreis einer Premium-Mitgliedschaft. Die Accounts werden dabei als eigene Zugänge angesehen, was das Erstellen von eigenen Playlisten sowie individuellen Musikvorschlägen beinhaltet.

Kosten im Überblick: Spotify Family
Mitglieder Gesamtpreis Ersparnis gegenüber einzelnen Zugängen
1 9,99 Euro
2 14,99 Euro 5,00 Euro
3 19,99 Euro 9,98 Euro
4 24,99 Euro 14,97 Euro
5 29,99 Euro 19,96 Euro

Spotify bestätigte auf Anfrage von ComputerBase, dass nicht überprüft werde, ob die im Tarif angegeben Accounts zu ein und derselben Familie gehören. Dem Anbieter sei durchaus bewusst, dass es auch Familien gibt, welche nicht den gleichen Nachnamen tragen oder unter einem Dach wohnen, heißt es.

Darüber hinaus bestätigt der Anbieter, dass Spotify Family nicht in Verbindung mit der mobilen Zusatzoption „Music Streaming“ der Deutschen Telekom genutzt werden kann. Somit wird Abonnenten der Option der Wechsel nur über deren Kündigung möglich. Dies hat allerdings den Nachteil, dass der Traffic zum Streamen über Spotify Family das monatliche Inklusivvolumen belastet.