Android Wear : Alternative Zifferblätter direkt aus dem Play Store

, 2 Kommentare
Android Wear: Alternative Zifferblätter direkt aus dem Play Store
Bild: Google

Google kündigt ein Update für Android Wear an, das unter anderem Unterstützung für alternative Zifferblätter einführt. Bislang konnte das Design der Oberfläche nur über Apps von Drittanbietern oder von den Herstellern verändert werden, allerdings nicht über die offizielle Watch-Face-API.

Nun soll es den Nutzern selbst möglich werden, neue Zifferblätter zu installieren. Diese lassen sich direkt aus dem Play Store heraus auf die Uhr hinzufügen. Diese Funktion wurde von Google bereits vor Monaten versprochen. Zum Start der „Startdisplays“ wurde eine entsprechende Seite im Play Store angelegt, auf der entsprechende Zifferblätter verfügbar sind.

Android Wear – Zifferblätter
Android Wear – Zifferblätter (Bild: Google)

Des Weiteren lassen sich mit der neuen Version von Android Wear weggewischte Karten wiederherstellen. Zudem lässt sich mit einem Wisch von oben die Helligkeitsregelung aufrufen, die auch die Schnelleinstellungen „Sonnenlicht“ und „Theater“ umfasst.

Um die neuen Funktionen nutzen zu können, müssen sowohl die Android-App als auch das Betriebssystem der Smartwatch aktualisiert werden. Die Updates sollen in den kommenden Tagen in Wellen ausgeliefert werden. Bekannte Uhrenhersteller hatten sich zur Verbreitung ihrer geschützten Zifferblätter auf Wearables zuletzt kritisch geäußert und gehen gegen diese vor.

Entwickler haben seit heute Zugang zu der Watch-Face-API von Google, die das Erstellen von eigenen Zifferblättern ermöglicht.