Samsung Galaxy : Alpha geht, A5, A7 und Grand Max kommen

, 61 Kommentare
Samsung Galaxy: Alpha geht, A5, A7 und Grand Max kommen

Das erst Ende August vorgestellte Galaxy Alpha soll bereits im Januar eingestellt werden. Grund dafür sollen die Verkaufszahlen sein, die hinter den Erwartungen zurückblieben. Nach den enttäuschenden Zahlen des Galaxy S5 ist das ein weiterer Rückschlag für Samsung.

Mit dem Alpha wollte Samsung die Galaxy-Serie neu definieren: Metallgehäuse und schickes Äußeres. Doch der hohe Preis von 649 Euro in Verbindung mit der Hardware aus der Mittelklasse soll den kommerziellen Erfolg des Galaxy Alpha verhindert haben. Spätestens Anfang Februar soll das Galaxy Alpha eingestellt werden und von dem Galaxy A5 beerbt werden, berichtet Etnews mit Berufung auf Brancheninsider.

Samsung Galaxy Alpha
Samsung Galaxy Alpha

Das A5 soll eine bessere „preisliche Wettbewerbsfähigkeit im Bezug auf die Komponenten“ als der Vorgänger bieten und zudem durch das bessere Design „die Aufmerksamkeit auf sich ziehen“. Der Preis soll bei rund 400.000 Südkoreanischen Won liegen, umgerechnet etwa 300 Euro.

Neben dem Galaxy A5 will Samsung laut Sammobile noch zwei weitere Smartphones, das Galaxy A7 und Grand Max, in Korea vorstellen. Das Galaxy A7 soll ein 5,2 Zoll großen Bildschirm besitzen, der eine Auflösung von 1.080 × 1.920 Pixeln bietet. Im Inneren des Mittelklasse-Smartphones werden ein SoC mit acht Kernen, wie der Snapdragon 615, zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und 16 Gigabyte Flash-Speicher Platz finden.

Für den Akku wird eine Nennkapazität von 2.500 mAh angegeben. Zudem soll sich der interne Speicher mittels microSD-Karte erweitern lassen. Auf der Rückseite wird eine Kamera mit 13 Megapixeln eingesetzt, während auf der Vorderseite ein Modell mit fünf Megapixeln zum Einsatz kommt. Das Gewicht soll bei 140 Gramm liegen, die Dicke wird mit 6,3 Millimetern beziffert.

Das Galaxy Grand Max besitzt ein 5,2 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 720 × 1.280 Pixeln. Die Rechenarbeit verrichtet ein 1,2 Gigahertz schneller Quad-Core-Prozessor. Diesem Modell stehen 1,5 Gigabyte RAM und 16 Gigabyte Flash-Speicher zur Verfügung. Die Kamera und der Akku sind identisch zum Galaxy A7. Preise sind bisher aber weder für das Galaxy A7 noch das Grand Max bekannt.