Android 5.0 : Samsung verteilt Lollipop für das Galaxy S5

, 54 Kommentare
Android 5.0: Samsung verteilt Lollipop für das Galaxy S5

Nachdem LG das Rennen zwischen den Herstellern um das schnellste Update auf Android 5.0 für sich entschieden hat, folgt nun auch Samsung. Das Galaxy S5 erhält in Polen mittels Over-the-Air-Update die neuste Android-Iteration. Deutsche Kunden müssen warten.

Einen offiziellen Termin für die Verteilung des Updates in anderen Ländern Europas gibt es bislang nicht. Normalerweise liegen allerdings nur wenige Tage oder Wochen zwischen der Veröffentlichung in verschiedenen Märkten.

Bislang hüllte Samsung sich in Sachen Updates auf Lollipop in Schweigen. Dementsprechend ist bisher nicht bekannt, ob und wann die Smartphones des Herstellers eine Aktualisierung erhalten werden. Wie in der Vergangenheit hängt die Auslieferung der Updates auch davon ab, ob der Mobilfunkprovider eine modifizierte Version des Betriebssystems aufgespielt hat. Informationen von SamMobile zufolge werden neben dem S5 auch das Galaxy S4 und das Note 4 noch im Dezember ein Update erhalten.

Samsung Galaxy S5
Samsung Galaxy S5

Mit dem Update auf Android 5.0 erfährt auch Samsungs eigene Oberfläche TouchWiz einige Änderungen. Bedingt durch die Umstellung auf das Material Design von Google, wurde die Oberfläche und die dazugehörigen Apps neu entworfen. Neben Samsung haben LG, Motorola und Google bereits Aktualisierungen auf Lollipop veröffentlicht. Andere Hersteller wie Sony, Nvidia, Xiaomi und HTC haben baldige Updates angekündigt.

Die Redaktion dankt ComputerBase-Leser „Popey900“ für den Hinweis zu dieser Meldung!