Hörbücher : Thalia startet Abo-Modell

, 25 Kommentare
Hörbücher: Thalia startet Abo-Modell
Bild: Michael Casey (CC BY 2.0)

Neben dem normalen Verkauf von Hörbüchern sowohl auf CD wie auch als Download bietet Thalia diese nun auch in einem Abonnement an. Für 9,95 Euro im Monat steht dem Hörer damit ein Hörbuch oder Hörspiel nach Wahl aus einem festgelegten Sortiment im MP3-Format zur Verfügung.

Im Gegensatz zu Thalia setzt Konkurrent Audible, welcher bereits seit längerem Hörbücher über ein Abonnement anbietet, auf einen proprietären DRM-Container. Dieser Umstand führt zu einer geringeren Verbreitung von unterstützenden Geräten und einer unflexibleren Wiedergabe, auch ein Brennen auf Audio-CD oder ein Wandeln in ein anderes Audio-Format ist nur über Umwege möglich.

Anders bei Thalia und dem neuen Abo-Dienst: Die Hörbücher stehen als MP3-Dateien zu Verfügung, können bis zu fünf Mal heruntergeladen werden und beinhalten ein Wasserzeichen anstatt eines „harten“ Kopierschutzes. Die Hörbücher liegen laut Thalia in der Regel „ in einer 192 Kbit Datenrate vor“. Durch das verwendete MP3-Format kann auf eine große Anzahl von Abspielgeräten zurückgegriffen werden und auch dem Brennen auf CD oder dem Wandeln in ein anderes Format steht nichts im Wege.

Thalia mit eigenem Hörbuch-Abonnement
Thalia mit eigenem Hörbuch-Abonnement

Das Angebot beinhaltet im Gegensatz zum großen Rivalen jedoch nicht jedes Hörbuch im Sortiment: Thalia bietet hierfür lediglich eine begrenzte Auswahl von 15.000 Titeln an, jedes weitere Hörbuch schlägt darüber hinaus mit ebenfalls 9,95 Euro zu Buche. Damit bleibt das Unternehmen deutlich hinter den 100.000 verfügbaren Titeln von Audible zurück. Im Gegensatz zum Angebot von Audible können die Hörbücher bei Nichtgefallen nicht zurück gegeben werden, auch verzichtet der Käufer beim Kauf auf sein 14-tägiges Widerrufsrecht. Sollte der Nutzer in einem Monat kein geeignetes Hörbuch finden, kann dieses in den Folgemonaten ohne Probleme eingelöst werden. Darüber hinaus ist das Abo jederzeit kündbar, auch ein Pausieren ist möglich.

Die Hörbücher können nach dem Kauf als MP3-Datei heruntergeladen werden oder stehen durch die Zugehörigkeit zur Tolino-Allianz in der eigenen Tolino-Cloud bereit und können auch von dort aus gehört werden. Eine Synchronisierung des Hörfortschrittes ist ebenfalls möglich. Das Tolino Tab 8 stellt aktuell das einzige Gerät dar, welches die Wiedergabe von Hörbüchern über die Cloud nativ unterstützt. Die Thalia-Applikationen für Android und iOS sollen aber zeitnah mit den neuen Funktionen ausgestattet werden.

Mit dem Tolino-Verbund im Rücken könnte das neue Abonnement Audible schwer unter Druck setzen, denn seit dem Markteintritt 2004 kritisierten Nutzer immer wieder die eingeschränkten Möglichkeiten und die vergleichsweise geringe Audio-Qualität von höchstens 128 Kilobit/Sekunde des verwendeten Formates. Diese Kunden könnten in Zukunft bei Thalia eine neue Heimat finden, auch wenn Audible in der Vergangenheit besonders mit exklusiven Hörbuch-Veröffentlichungen viele Hörer an sich binden konnte. Auf Anfrage seitens ComputerBase teilte eine Audible-Sprecherin mit, dass das Unternehmen auch in Zukunft an seinem eigenen Audio-Format festhalten werde.