Amazon Instant Video : UHD-Streaming ohne Aufpreis noch in diesem Jahr

, 74 Kommentare
Amazon Instant Video: UHD-Streaming ohne Aufpreis noch in diesem Jahr
Bild: Amazon

Amazon will in den USA noch in diesem Jahr Ultra-HD-Inhalte („4K“) über den Video-Streamingdienst Instant Video anbieten. Das Angebot soll für Prime-Abonnennten ohne Aufpreis gelten, fällt zum Start aber übersichtlich aus.

Mit „Alpha House“, „Transparent“ und „Gortimer Gibbon's Life on Normal Street“ werden zunächst drei Eigenproduktionen in einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln abrufbar sein. Ihre Produktion in Ultra HD hatte Amazon vor einem Jahr angekündigt. Mit „Orphan Black“ der BBC findet sich darüber hinaus ein externes Angebot im Startaufgebot.

Im kommenden Jahr sollen dann weitere Eigenproduktionen wie „Mozart in the Jungle“, „Bosch“ und „Hand of God“ folgen. Darüber hinaus sollen insgesamt sieben neue Piloten zu eigenen Formaten im hochauflösenden Format produziert werden.

Von dem Schritt verspricht sich Amazon, die Attraktivität des Dienstes zu erhöhen und so weitere Anreize für eine Prime-Mitgliedschaft zu schaffen. Das Abonnenment zu Instant Video ist in der Mitgliedschaft automatisch enthalten und kostet derzeit 49 Euro pro Jahr. Zugleich könnte das Angebot ein weiterer Sargnagel für den mittlerweile stiefmütterlich behandelten Bluray- und DVD-Versand Lovefilm sein. Für diesen hatte Amazon erst zum Wochenanfang angekündigt, dass der Versand von USK-18-Filmen und -Serien aus Kostengründen eingestellt wird.

Die Erweiterung des Angebots um UHD-Inhalte gilt zu Beginn – wie so oft für US-Unternehmen – nur für den US-Markt. Dort werden UHD-Fernseher, die über die Instant Video App verfügen, die Option automatisch anbieten, sobald sie verfügbar ist. Wann UHD-Inhalte über Amazon in Deutschland abrufbar sein werden, ist bisher nicht bekannt.

Maxdome, Netflix und wuaki-tv bieten bereits Streaming in Ultra HD gegen Aufpreis bereits in Deutschland an. Samsung kooperiert mit allen Herstellern, um Käufern von Ultra-HD-Fernsehern ersten spezifischen Inhalt zur Verfügung stellen zu können.