Allview P6 Energy : 1,4 mm dickeres Smartphone mit 5.000-mAh-Akku

, 45 Kommentare
Allview P6 Energy: 1,4 mm dickeres Smartphone mit 5.000-mAh-Akku
Bild: Allview

Mit dem P6 Energy präsentiert Allview ein Smartphone, das die Nennladung des Akkus über die Dicke des Gehäuses stellt. Gegenüber dem parallel vorgestellten P6 Life mit vergleichbarer Ausstattung ist das Energy 1,4 mm dicker, verfügt dafür aber um eine fast drei Mal so hohe Akkukapazität von 5.000 mAh.

Das P6 Life bietet im 8,9 mm dünnen Gehäuse nur einen Akku mit einer Nennladung von 1.750 mAh. Das P6 Energy misst 10,3 Millimeter und ist mit 177 Gramm um 30 Gramm schwerer. Mit einer Akkuladung soll das Smartphone 21 Tage im Stand-by verharren oder über 23 Stunden Telefonate ermöglichen.

Mit der Akkukapazität gestellt sich das P6 Energy in eine überschaubare Riege von Smartphones, die neben dem Huawei Ascend Mate 7 eher weniger bekannte Modelle aufführt. Die restlichen Systemeigenschaften offenbaren typische Mittelklasseausstattung, wie sie sich auch im P6 Life findet.

Allview P6 Energy

Das Herzstück bildet der Quad-Core-SoC MediaTek MT6582M samt einem Gigabyte Arbeitsspeicher. Das fünf Zoll große Display löst Inhalte mit 1.280 × 720 Bildpunkten auf. Hinsichtlich der Konnektivität verfügt das Allview P6 Energy über WLAN nach 802.11 b/g/n, HSPA mit Download-Raten von bis zu 21,6 Mbit/s und Bluetooth 4.0. Dual-SIM wird unterstützt.

Das P6 Energy soll ab dem 22. Januar zum Preis von 189 Euro über die Homepage des Herstellers erhältlich sein, ausgeliefert wird es mit Android 4.4 KitKat.

Das P6 Life ist 50 Euro günstiger und bereits verfügbar. Neben der niedrigeren Nennladung, dem schlankeren Gehäuse und dem niedrigeren Gewicht unterscheidet sich das Life vom Energy auch durch den Verzicht auf einen microSD-Slot, die Anbindung an das UMTS-Netz erfolgt dafür im Download doppelt so schnell.

Allview P6 Life
Allview P6 Life
Allview P6 Life
Allview P6 Life (Bild: Allview)
Allview P6 Energy Allview P6 Life
Software:
(bei Erscheinen)
Android 4.4
Display: 5,00 Zoll
720 × 1.280, 294 ppi
IPS
Bedienung: Touch
Status-LED
SoC: MediaTek MT6582M
4 × Cortex-A7, 1,30 GHz
28 nm, 32-Bit
GPU: Mali-400 MP2
416 MHz
RAM: 1.024 MB
LPDDR3
Speicher: 8 GB (+microSD) 8 GB
Kamera: 8,0 MP, 1080p
LED, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 2,0 MP
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA
↓21,6 ↑5,76 Mbit/s
HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Nein
WLAN: 802.11 b/g/n
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 4.0
Ortung: GPS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0
SIM-Karte: Micro-SIM, Dual-SIM
Akku: 5.000 mAh
fest verbaut
1.750 mAh
Größe (B×H×T): 71,5 × 144,5 × 10,30 mm 73,2 × 145,9 × 8,90 mm
Schutzart:
Gewicht: 177 g 147 g
Preis: 189 € 139 €
45 Kommentare
Themen:
  • Jan Lehmann E-Mail Twitter
    … fühlt sich in vielen Themenbereichen der IT zu Hause, seine Leidenschaft gilt allerdings der Fotografie.

Ergänzungen aus der Community

  • AshS 20.01.2015 14:00
    Das Energy Handy ist eigentlich nicht dicker im Vergleich zu Konkurrenz!

    Das Mobistel Cynus T6 hat die Maße 144x73.3x11.1mm und nur 4000mAh
    Das Prestigio MultiPhone 5517 Duo hatdie Maße 144x73.3x10.9mm und auch nur 4000mAh

    aus dem Rahmen fällt allerdings das THL 5000, das ist insgesamt kleiner mit 145x73x8.9mm und hat auch 5000mAh. Es hat aber auch die bessere Ausstattung, eine leicht bessere CPU: 8x 2.00GHz Cortex-A7 (MTK6592T), mehr RAM: 2GB, mehr Speicher: 16GB, bessere Kameras und als Besonderheit noch ein UKW-Radio
    http://geizhals.at/eu/?cat=umtsover&xf=3285_4000#xf_top

    Das Energy Handy hat im Vergleich dazu eigentlich ein eher schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis, das ist die ca. 20 Euro weniger doch eigentlich nicht wert?