Prime : Amazon produziert eigene Filme fürs Kino

, 47 Kommentare
Prime: Amazon produziert eigene Filme fürs Kino
Bild: Kirill Proskurin (CC BY 2.0)

Auf TV-Serien folgen Filme: Amazon wird zukünftig nicht nur eigene Serien sondern auch Kinofilme produzieren sowie einkaufen und diese unter dem Label Amazon Original Movies in Lichtspielhäusern vorführen. Die Filme sollen nach einer kurzen Wartezeit über Prime Instant Video angeboten werden.

Die selbst produzierten und eingekauften Filme sollen 30 bis 60 Tage nach Kinostart über Amazons Film-Flatrate zu sehen sein. Prime Instant Video kostet in Deutschland im Rahmen der Prime-Mitgliedschaft aktuell 49 Euro pro Jahr.

Kreativer Leiter von Amazon Original Movies wird Ted Hope, der in jüngster Vergangenheit an Filmen wie Super, Adventureland oder Towelhead mitgewirkt hat und zudem die Produktionsfirma Good Machine mitgegründet hat. Diese war unter anderem für die Produktionen von bekannten Filmen wie Brokeback Mountain, Hulk und Tiger & Dragon verantwortlich.

Amazon betont, dass zwischen Kinodebüt eines Films und Premiere auf einem Streaming-Anbieter üblicherweise 39 bis 52 Wochen vergehen. Mit einer Wartezeit von 4 bis 8 Wochen würde Amazon klar eine neue Marschroute vorgeben. Die kurze Wartezeit bezieht sich laut Amazon allerdings ausschließlich auf das US-amerikanische Publikum, Angaben für den Rest der Welt werden nicht gemacht.

Amazon Original Movies sollen einzigartige Geschichten, Stimmen und Charaktere von hochrangigen und aufkommenden Künstlern bieten. Amazon hat sich vorgenommen, rund zwölf Filme im Jahr zu produzieren. Filmemachern, die mit frischen und wagemutigen Geschichten an klassischen Produktionsfirmen scheitern, möchte Amazon unter die Arme greifen.