BenQ treVolo : Tragbarer Bluetooth-Lautsprecher mit Elektrostatik

, 5 Kommentare
BenQ treVolo: Tragbarer Bluetooth-Lautsprecher mit Elektrostatik
Bild: BenQ

Nicht nur bei Computern, auch bei Audio-Hardware herrscht ein Trend zur Mobilität. Der vornehmlich für Monitore bekannte Hersteller BenQ rühmt sich damit, den „ersten tragbaren elektrostatischen Bluetooth-Lautsprecher“ anbieten zu können. Das Produkt nennt sich treVolo und streamt Musik von Tablet oder Smartphone kabellos.

Gewöhnlich sind elektrostatische Lautsprecher (ESL) in größeren Standgeräten zu finden. Anders als bei herkömmlichen Lautsprechern werden Schallwellen durch die elektrostatische Anziehungskraft erzeugt. Die Technik erlaubt besonders dünne Lautsprecher, die den Schall gleichzeitig nach vorne und nach hinten – also bidirektional – ausstrahlen und im Falle des BenQ treVolo als „Flügel“ ausklappbar sind. Zum Transport lassen sich die Flügel platzsparend einklappen. Mit knapp 1,2 Kilogramm ist das System jedoch kein Leichtgewicht.

BenQ treVolo

Da sich ESL zwar im Mittel- und Hochtonbereich wohlfühlen, jedoch bei niedrigen Frequenzen Schwächen offenbaren, sind zusätzlich zwei Tieftöner und Passivradiatoren verbaut. Ein Dreikanal-DSP-Chip und insgesamt vier Verstärkerkanäle sollen für eine akkurate Trennung der Frequenzbereiche sorgen. Komprimierte Audio-Dateien sollen durch die Technik TrueSound „aufgewertet“ werden.

Das Lautsprechersystem im Schema
Das Lautsprechersystem im Schema (Bild: BenQ)

Musik lässt sich sowohl per Kabel als auch drahtlos über Bluetooth zuspielen. Mittels aptX-Unterstützung sollen Titel auch unkomprimiert und in „verlustfreier CD-Qualität“ gestreamt werden. Über die Funktechnik ist auch eine Nutzung als Freisprechanlage für Smartphones möglich, ein Mikrofon mit Rauschunterdrückung ist integriert. Mit einer Akkuladung soll der Aktiv-Lautsprecher bei „normaler Nutzung“ bis zu 12 Stunden Musik spielen.

Die für tragbare Lautsprecher ungewohnte Technik hat ihren Preis: Für unverbindlich empfohlene 379 Euro soll der treVolo Ende Januar in den Farbvarianten Schwarz und Silber erhältlich sein.

BenQ treVolo
Treiber zwei elektrostatische Panels, zwei 2,5-Zoll-Tieftöner, zwei 2,5-Zoll-Passivradiatoren
Frequenzgang 60 Hz - 20 kHz
Ausgangsleistung 16 Watt
Verstärkerleistung 4 × 10 Watt, Klasse D
Stromversorgung Akku (Lithium-Ionen), Netzstecker/Ladegerät
Akkulaufzeit maximal 12 Stunden (nutzungsabhängig)
Funknetzwerk Bluetooth 4.1 (aptX-Support)
Ein-/Ausgänge Micro-USB , Line-in/out (3,5 mm Klinke), Strom
Abmessungen 174,6 × 134,6 × 78,5 mm (zusammengeklappt)
Gewicht 1,17 kg
Bedienelemente Power, Lautstärke, Sound-Modus (Anruf beenden), Play/Pause (Anruf), Bluetooth-Verbindung