Borderlands für Next-Gen : The Handsome Collection erscheint im März

, 34 Kommentare
Borderlands für Next-Gen: The Handsome Collection erscheint im März

Mit Borderlands wird eine weitere Serie zunächst mit bekannten Ablegern neues Terrain betreten: Ab dem 27. März bringt 2K Borderlands 2 und Borderlands: The Pre-Sequel als Handsome Collection im Paket auf Xbox One und PlayStation 4.

Die Handsome Collection enthält damit zwei hinsichtlich ihres Gameplays überaus ähnliche Titel, welche die gesamte Geschichte um den Erzschurken Handsome Jack erzählen. Neben den Hauptprogrammen enthält die Sammlung zum Preis von rund 60 US-Dollar respektive Euro die mittlerweile stattliche Anzahl aller für Borderlands 2 veröffentlichten DLCs – von denen zwei noch nicht erschienen sind – sowie die Inhalte des Season Pass für das Pre-Sequel. Neben den üblichen Verbesserungen an der Grafik verspricht der Publisher einen Splitscreen-Modus für bis zu vier Teilnehmer. Spielstände können zudem von der Xbox 360 sowie der PlayStation 3 und Vita auf die neue Generation portiert werden, allerdings wie üblich nur innerhalb der selben Konsolenfamilie.

Borderlands The Handsome Collection

Für Sammler bietet 2K eine 400 US-Dollar teure, auf 5.000 Exemplare limitierte Sonderedition an: Die Claptrap-in-a-Box Edition enthält einen ferngesteuerten Claptrap-Roboter, der über eine iOS- oder Android-App bewegt werden kann, auf Tastendruck seine bekanntesten Sprüche ertönen lässt und über eine Kamera in seinem Auge Videodaten auf das Smartphone streamt.

Inhalt der „Claptrap-in-a-Box“-Edition
Inhalt der „Claptrap-in-a-Box“-Edition