Quartalszahlen : Facebook steigert Nutzer, Umsatz und Gewinn

, 75 Kommentare
Quartalszahlen: Facebook steigert Nutzer, Umsatz und Gewinn
Bild: Facebook

Auch im viertel Quartal kann Facebook den Umsatz und Gewinn im Vergleich zum Vorjahr deutlich steigern. Der Nettogewinn legte um 34 Prozent zu und kletterte von 523 Millionen US-Dollar auf 701 Millionen US-Dollar, blieb somit allerdings hinter dem Nettogewinn von 806 Millionen US-Dollar aus dem dritten Quartal zurück.

Der Umsatz im vierten Quartal liegt mit 3,85 Milliarden US-Dollar nicht nur 49 Prozent über dem Vorjahr, sondern auch über dem Ergebnis von 3,203 Milliarden US-Dollar aus dem dritten Quartal. Facebook wächst somit zwar weiterhin stark und konnte die Erwartungen der Analysten übertreffen, dennoch legten auch die Kosten deutlich zu. Mit 2,72 Milliarden US-Dollar liegen sie 87 Prozent über dem Vorjahr, womit sich Mark Zuckerbergs Ankündigung von Ende Oktober bewahrheitet, der steigende Kosten durch umfassende Investitionen in Aussicht gestellt hatte. Die Aktie, die im Jahr 2014 über 40 Prozent an Wert gewann, reagierte nachbörslich nicht auf die Quartalszahlen.

Facebooks Nutzer
Facebooks Nutzer (Bild: Mark Zuckerberg)

Zurückzuführen sind die Umsatz- und Gewinnsteigerungen erneut auf höhere Werbeeinnahmen, die im Jahresvergleich um 53 Prozent auf 3,59 Milliarden US-Dollar stiegen. Inzwischen hat die mobile Werbung auf Smartphones und Tablets einen Anteil von 69 Prozent an diesen Werbeeinnahmen. Die mobilen Nutzer sind es auch, die bei Facebook weiterhin am stärksten wachsen. Während sich die Anzahl der monatlich aktiven Nutzer (MAU) im Jahresvergleich um 13 Prozent auf 1,39 Milliarden erhöhte, legten die mobilen monatlich aktiven Nutzer um 26 Prozent zu, so dass nun 1,19 Milliarden Nutzer mindestens einmal im Monat mit einem mobilen Endgerät auf Facebook zugreifen. Auch die täglich aktiven Nutzer (DAU) konnte Facebook trotz zurückgehendem Interesse bei Teenagern erneut steigern – 890 Millionen Menschen nutzen Facebook täglich (+18 %), 745 Millionen täglich mobil (+34 %).

Facebook erzielte im Jahr 2014 somit insgesamt einen Umsatz von 12,47 Milliarden US-Dollar und übertrifft das Geschäftsjahr 2013 diesbezüglich um 58 Prozent. Der Gewinn liegt für das gesamte Jahr 2014 bei 2,94 Milliarden US-Dollar. Ein Anstieg von 96 Prozent im Vergleich zum Jahr 2013.