2/4 Broadwell vs. Haswell im Test : Core i5-5200U und i5-4200U/4210U im Vergleich

, 67 Kommentare

Medion Akoya E7416

Medion schickt mit den Akoya E7416(T) ab dem 29. Januar 2015 zwei 17,3-Zoll-Notebooks mit Broadwell-CPUs in die Aldi-Filialen. Dabei gibt es jedoch massive Unterschiede: Bei Aldi Süd gibt es nur einen Pentium 3805U, Aldi Nord bekommt die Variante mit deutlich stärkerem Core i5-5200U – exakt dies ist das ComputerBase-Testmodell.

Medion Akoya E7416
Medion Akoya E7416

Auf Seite der Hardware sind 4 GByte DDR3-Arbeitsspeicher mit von der Partie – zu Testzwecken und um die Vergleichbarkeit zu wahren, wurde dieser auf 8 GByte im Dual-Channel-Modus verdoppelt. Die Aufgabe des Massenspeichers übernimmt eine 500 GByte große Festplatte. Zur Ausstattung zählen weiterhin ein DVD-Brenner, Gigabit-LAN, WLAN nach ac-Standard, ein Kartenleser, vier USB-Ports (2 × 3.0, 2 × 2.0), HDMI, VGA sowie Audio. Zum Lieferumfang des knapp 2,7 kg schweren Notebooks gehört auch ein 4-Zellen-Akku mit unbekannter Laufzeit, Windows 8.1 gibt es als Betriebssystem, viele weitere Software-Programme als kostenlose Beigabe. Der Desktop ist nach dem ersten Start entsprechend voll, da neben diversen Cyberlink-Anwendungen auch noch unzählige Links zu Aldi (Foto, Blumen, Reisen, Talk usw.) hinterlegt sind.

Medion Akoya E7416
Medion Akoya E7416
Medion Akoya E7416
Medion Akoya E7416

Einen durchschnittlichen Eindruck hinterlässt das 17,3 Zoll große Display. Die Auflösung mit 1.600 × 900 Bildpunkten ist in der Preisklasse von 500 Euro in Ordnung, die Helligkeit und die Ausleuchtung sind ausreichend, die Blickwinkel TN-Panel-typisch klein. Das Gehäuse, in dem die Tastatur etwas wackelig ist und das Touchpad unterdurchschnittlich ausfällt, weiß zu gefallen. Überzeugen kann die bereits angerissene Anschlussvielfalt. Bei einem 500-Euro-Notebook darf sich der Käufer jedoch keine Illusionen machen, das Motto, you get what you pay for gilt insbesondere in diesem Bereich. Und wenn auf den Prozessor bereits 281 US-Dollar als Intel-Empfehlung entfallen, muss die weitere Ausstattung dementsprechend an das Budget angepasst werden.

Medion Akoya E7416 mit Intel Core i5-5200U

Auf der nächsten Seite: Benchmarks