MSI AP16 Flex : All-in-One-PC dient auch als 15-Zoll-Tablet

, 11 Kommentare
MSI AP16 Flex: All-in-One-PC dient auch als 15-Zoll-Tablet
Bild: MSI

MSI hat zur CES 2015 zwei All-in-One Desktop-Systeme angekündigt, wobei nur eines der beiden Modelle eine wirkliche Neuheit darstellt. Der für einfache Office-Aufgaben und zur Unterhaltung konzipierte AP16 Flex ist im Gegensatz zum spieletauglichen AG240 auch als Tablet-PC nutzbar und somit „universeller einsetzbar“.

Der AP16 Flex kann dank eines klappbaren Standfußes ganz klassisch auf dem Tisch stehen, aber auch kippbar an der Wand befestigt werden. Zudem verspricht der Hersteller mit dem nur 15,6 Zoll großen Bildschirm, der eine Auflösung von 1.920 × 1.080 Bildpunkte und Touch-Funktionalität aufweist, eine „leichte Bauform“, durch die die Nutzung als Tablet-PC möglich wird. Als Basis dient dabei der Vier-Kern-Prozessor Celeron J1900 aus Intels Bay Trail-D-Baureihe, der bereits in etlichen weiteren Mini-PCs wie beispielsweise bei Shuttle oder dem Giada i39 zum Einsatz kommt und im AP 16 Flex ebenfalls lüfterlos gekühlt wird. Bis zu 8 Gigabyte DDR3-Arbeitsspeicher und bis zu 64 Gigabyte eMMC-Speicher sollen dem SoC zur Seite stehen.

MSI AP16 Flex – All-in-One-PC für den Office-Einsatz
MSI AP16 Flex – All-in-One-PC für den Office-Einsatz (Bild: MSI)

Der MSI AG240 ist hingegen allein ein Portfolio-Upgrade für den Anfang des vergangenen Jahres erstmals als Spieler-AiO-PC präsentierten Desktop-PC. Neben einem 4K-Display, das auf 24 Zoll eine Ultra-HD-Auflösung und damit eine höhere Pixeldichte bietet, spendiert der Hersteller auch eine neue Intel-Plattform nebst Prozessor-Upgrade. Darüber hinaus wird der Einsatz einer GeForce GTX 900M auf Basis der Maxwell-Architektur als Grafikeinheit genannt. Als weitere Neuerung verspricht MSI bis zu drei mSATA-Schnittstellen, in welchen sich beispielsweise SSDs im schnellen RAID-0-Verbund betreiben lassen. Weitere Spezifikationen wollte MSI bislang nicht preis geben.

MSI AG240 – Komplett-PC für Spieler
MSI AG240 – Komplett-PC für Spieler (Bild: MSI)

Die Markteinführung von AG240 und AP16 Flex ist für das erste Quartal 2015 geplant. Offiziell hat sich MSI zu möglichen Preisen noch nicht geäußert. Erwartet wird beim AP16 Flex eine Preisspanne von 400 bis 500 US-Dollar. Die um UHD und eine schnellere Grafiklösung aufgestockte Neuauflage des AG240 wird voraussichtlich rund 2.000 US-Dollar kosten. Die bisherige Variante mit Core i7-4710HQ, 8 Gigabyte RAM, GeForce GTX 860M und 1-TB-HDD wird derzeit zu einem Preis von rund 1.200 Euro angeboten.