One (M9) : HTC arbeitet mit Attrappen im alten Design

, 32 Kommentare
One (M9): HTC arbeitet mit Attrappen im alten Design

Die bisher veröffentlichten Fotos des HTC One (M9) sollen nicht das finale Design zeigen. Stattdessen wird von mehreren Attrappen im Stile des One (M8) ausgegangen, die das tatsächliche Aussehen verschleiern sollen.

Den Informationen von HTC Source zufolge, die sich auf einen mit der Materie vertrauten Insider berufen, soll das One (M9) nicht das Design des One (M8) übernehmen, sondern über ein Edge-to-Edge-Display verfügen. Die vergleichsweise breiten Ränder um das Display herum sollen verschwinden und das Glas die gesamte Front einnehmen. Die BoomSound-Lautsprecher würden beim neuen Design ähnlich wie bei der Vorderseite des Nexus 9 an die äußersten Ränder der Front rücken.

HTC Desire EYE ausprobiert
HTC Desire EYE ausprobiert

Die vorderseitige Kamera soll wie beim Desire 826 und EYE zentriert über das Display platziert werden. Zum Design der Rückseite liegen HTC Source keine neuen Informationen vor, weshalb die Gerüchteküche an dieser Stelle Recht behalten könnte. Auch ein Wegfall des schwarzen Balkens unter dem Bildschirm ist unwahrscheinlich. Jeff Gordon, Senior Global Online Communications Manager bei HTC, erklärte bereits vor geraumer Zeit, dass der Platz darunter für wichtige Technik genutzt wird.