PS Vita : Sony deaktiviert YouTube und Maps

, 28 Kommentare
PS Vita: Sony deaktiviert YouTube und Maps
Bild: Sony

Wie das PlayStation-Team heute über Twitter angekündigt hat, wird die YouTube-Anwendung ab dem 20. April deaktiviert und kann nicht länger genutzt werden. Zudem werden mit dem für März geplanten Update der PlayStation Vita die Anwendung Maps sowie gewisse, nicht näher beschriebene Funktionen der Anwendung Near deaktiviert.

Bereits heute hat Sony die Möglichkeit des Downloads der YouTube-Anwendung eingestellt. Sony rät Anwendern dazu, ab dem 20. April YouTube unter http://m.youtube.com über den Browser aufzurufen.

Die Maps-Anwendung ist hingegen schon ab dem kommenden März nicht mehr nutzbar, sofern das entsprechende, bisher noch ohne konkreten Termin versehene Update aufgespielt wird. Anschließend würden die Anwendungen laut Sony automatisch vom System entfernt. Die aktuelle System-Software hat Versionsnummer 3.36 und stammt vom 14. Januar dieses Jahres.

Einhergehend mit der Entfernung der Maps-Anwendung sollen auch gewisse, nicht näher beschriebene Funktion von Near wegfallen. Near wird für das Auffinden von Spielern in der näheren Umgebung genutzt und um festzustellen, welche Spiele Freunde und andere Spieler in der Umgebung spielen.

Gründe für das Entfernen der genannten Anwendungen und Funktionen nennt Sony nicht.