Spotify 5.0 : Version für Windows Phone holt auf aber nicht ein

, 27 Kommentare
Spotify 5.0: Version für Windows Phone holt auf aber nicht ein

Acht Monate nach Android und iOS hat Spotify nun auch der App für Windows Phone eine neue Gestaltung verpasst. Neben dem dunkleren Design beinhaltet die Version 5.0 auch einige Funktionsverbesserungen. Mit „Meine Musik“ lassen sich ab sofort auch auf Microsofts Betriebssystem eigene Sammlungen anlegen.

Auch einzelne Lieder lassen sich nun direkt ohne den Umweg über Playlisten oder Menüs abspeichern. Die Suchfunktion soll darüber hinaus erheblich verbessert worden sein und beim Browsen will Spotify nun die Musikvorschläge noch stärker an den Geschmack des Hörers angleichen.

Verzichten müssen Nutzer in der neuen Version 5.0 dagegen nach wie vor auf Spotify Connect – die Bedienung von anderen Endgeräten wie Lautsprechern, die Spotify unterstützen, direkt aus der App heraus ist daher auf Windows Phone immer noch nicht möglich. Auch die Möglichkeit, anderen Spotify-Nutzern zu folgen und ihre Hörgewohnheiten zu beobachten, bleibt die App für Windows Phone vorerst schuldig.

Spotify 5.0 Windows Phone

Der Dienst Spotify verfügt weltweit über 15 Millionen zahlende Anwender, weitere 45 Millionen nutzen das über Werbung finanzierte, kostenlose Angebot. Seit Veröffentlichung sollen die Urheber der gelisteten Titel über zwei Milliarden US-Dollar erhalten haben.