ToughPower Platinum : Mehr Effizienz und viele Anschlüsse für Grafikkarten

, 10 Kommentare
ToughPower Platinum: Mehr Effizienz und viele Anschlüsse für Grafikkarten

Thermaltake plant einen weiteren Ableger der ToughPower-Serie. Während die aktuell angebotenen Modelle maximal über eine 80Plus-Gold-Zertifizierung verfügen, wird die neue Serie mit dem nächst höheren 80Plus-Platinum-Zertifikat ausgestattet sein. Das Kabelmanagement wird vollständig modular ausgeführt.

Die neue Serie wird Modelle mit 650, 750, 850, 1.050 und 1.200 Watt umfassen, die alle im Single-Rail-Design ausgeführt und mit einem 140-mm-Lüfter ausgestattet sind. Bei der Bestückung wirbt Thermaltake mit „hochwertigen japanischen Kondensatoren“, das gilt allerdings nur für die auf den Produktbildern sichtbaren Primärkondensatoren. Für die im deutschen 230-Volt-Netz üblicherweise stärker belasteten Sekundärkondensatoren gilt das Werbeversprechen nicht, hier kommen auch Exemplare von Teapo zum Einsatz, die aus Taiwan stammen.

Wie das nachfolgend im Detail aufgeführte Topmodell können alle Varianten der Serie bis zu 100 Prozent ihrer Nennleistung auf der 12-Volt-Schiene bereitstellen. Mit acht 6+2-Pin-Anschlüssen für PCIe-Grafikkarten ist das Topmodell auch für Systeme mit vier leistungshungrigen Grafikkarten gerüstet, auch die zwei kleineren Modelle sind derart bestückt. Die Modelle mit 650 und 750 Watt besitzen jeweils vier Stromstecker für Grafikkarten.

Thermaltake Toughpower Grand 1200W Platinum
AC Input 100-240 V, 47-63 Hz, max. 9 A
DC Output +3,3 V +5 V +12 V1 -12 V +5 Vsb Nennleistung
25 A 22 A 100 A 0,3 A 2,5 A 1.200 W
120 W 1.200 W 3,6 W 12,5 W
Kabelausstattung (alle abnehmbar)
24-Pin ATX 1
8-Pin EPS 1
4+4-Pin EPS 1
6+2-Pin PCIe 8
SATA 12
Molex 8
Floppy 2

Thermaltake hat die Markteinführung der neuen Serie auf Nachfrage auch für Deutschland bestätigt, eine Pressemitteilung zu den online bereits abrufbaren Produkten liegt allerdings noch nicht vor. Vermutlich werden die Versionen mit 850, 1.050 und 1.200 Watt im zweiten Quartal dieses Jahres den Auftakt machen, über Preise konnte oder wollte der Hersteller noch keine Auskunft geben.

Thermaltake Toughpower Grand Platinum (2015)