Total War: Warhammer : Fantasy-Ableger per Artbook versehentlich angekündigt

, 40 Kommentare
Total War: Warhammer: Fantasy-Ableger per Artbook versehentlich angekündigt

Dass Creative Assembly sich bereits im Jahr 2012 das Recht gesichert hat, mehrere Spiele im Warhammer-Universum zu entwickeln, ist längst bekannt. Nun hat das Studio versehentlich das erste Produkt dieser Übereinkunft angekündigt, das der Total-War-Serie entspringen wird.

In der Veröffentlichung eines Artbooks der Strategiespiel-Serie, die Nutzer StormOfRazors im Forum von Total War Center als Beleg abfotografiert hat, spricht das Studio davon, mit Total War in verschiedene Richtungen zu experimentieren. In diesem Kontext wird explizit „ein Fantasy-Setting mit Total War: Warhammer“ genannt – und die Entwicklung des Spiels damit offiziell bestätigt. Zu Erscheinungstermin, Inhalten und Umfang gibt es noch keine Informationen.

Dass die Kernspiele der Serie durch die Entwicklung eines Fantasy-Ablegers, wie von einigen Fans befürchtet, negativ beeinträchtigt werden, ist nicht zu erwarten: Für die Warhammer-Spiele hat das Studio ein eigenes Team aufgestellt. Tendenziell eignet sich das Warhammer-Universum, das mit diesem Genre letztmalig im Jahr 2006 (Mark of Chaos) besucht wurde, durch die Nähe zum historischen Mittelalter gut für eine Adaption im Total-War-Format.

Total War: Warhammer wird in einem kurzen Satz enthüllt
Total War: Warhammer wird in einem kurzen Satz enthüllt (Bild: StormOfRazors via TWC-Forum)