Dropbox : Cloud-App unter iOS 8 systemweit verfügbar

, 14 Kommentare
Dropbox: Cloud-App unter iOS 8 systemweit verfügbar
Bild: Kārlis Dambrāns (CC BY 2.0)

Der Speicherdienst Dropbox kann nun auch unter iOS 8 direkt aus anderen Anwendungen heraus genutzt werden. Dafür muss der Nutzer lediglich die neuste Version der App herunterladen. Unter iOS 7 steht die Funktion nicht zur Verfügung.

Die neue Systemerweiterung von Dropbox erlaubt es dem Nutzer, Dateien aus anderen Apps heraus direkt in der Cloud zu speichern. Die sogenannte Action Extension ist allerdings nur für iOS 8 verfügbar, obwohl die Anwendung als solche auch unter iOS 7 eingesetzt werden kann. Grund hierfür ist, dass Action Extensions erst mit iOS 8 ermöglicht wurden. Warum die Entwickler von Dropbox allerdings gut fünf Monate gebraucht haben, um die Funktion zur Verfügung zu stellen, bleibt offen.

Die neue Funktion nach der Installation ohne Zutun des Nutzers zur Verfügung. Dann befindet sich bei den Standard-Anwendungen in den Optionen zur Weiterverarbeitung das „Speicher nach Dropbox“–Symbol. Dieses ist meist unter der „AirDrop“– und „Öffnen in...“–Schaltfläche angeordnet. Das Speichern in der Cloud erfolgt, nach Einrichtung der App, ohne weitere Eingaben.

Neben der neuen Funktion hat sich Dropbox bei Version 3.7 vor allem mit der Behebung von Fehlern und einigen Verbesserungen beschäftigt. Dies erfasst die Funktionen Drucken, Exportieren, Löschen und Verschieben sowie die RTF-Voransichten und den Umgang mit passwortgeschützten Dateien.