3/3 Ducky Legend im Test : Schlichte Konkurrenz für Das Keyboard 4

, 82 Kommentare

Fazit

Der Versuch, mit einer beim Material aufgewerteten Shine-Tastatur einen Konkurrenten für Das Keyboard 4 zu schaffen, kann als gelungen bezeichnet werden. Zahlenspielereien um die Stärke des verwendeten Edelmetalls außer Acht gelassen, zeichnet auch die Legend eine edle Qualitätsanmutung auf höchstem Niveau aus, die sich nahtlos im Schreibgefühl niederschlägt. Die Ausstattung setzt mit Beleuchtung und mechanischen Zusatztasten derweil andere Akzente als die Hochpreis-Konkurrenz, bleibt im Bezug auf ein geschlossenes Allround-Konzept jedoch hinter den Erwartungen zurück.

Ein Stück weit liegt dies in dem Gefühl begründet, vor allem einen Remix der Shine 3 respektive 4 unter den Fingern zu haben, der seinen Preis mit aufgeräumterem Auftreten einerseits sowie über die Materialgüte andererseits rechtfertigen möchte, beim Blick auf Details aber nicht den selben Schritt in höchste Sphären macht – und Kompromisse erfordert. Das betrifft vor allem die fehlende Steuerungsmöglichkeit für Medienplayer sowie für die LED-Effekte – beides unnötige Patzer, die Vorgängerversionen besser gelöst haben und für 180 Euro umso unverständlicher bleiben.

Während das Konzept nicht gänzlich kompromisslos bleibt, tut es die Verarbeitung durchaus. Insofern empfiehlt sich die Ducky Legend wie schon das Keyboard 4 für Nutzer, die ein hochwertiges Eingabegerät mit einem eben solchen Schreibgefühl und schlichtem Erscheinungsbild suchen.

Ducky Legend

Alternativen zur Ducky Legend finden sich in Gestalt des Das Keyboard 4, welches ebenfalls auf hochwertige Materialien und dezentes Auftreten baut. Mehr Ausstattung – aber nicht die selbe Verarbeitungsqualität – inklusive RGB-Beleuchtung bieten hingegen Corsairs Vengeance K70 RGB sowie Razers Black Widow Chroma. Logitech G910 sowie Steelseries Apex M800 zielen weitaus stärker auf Spieler, locken wie die spartanische CM Storm Novatouch jedoch mit mechanischen Tastern abseits des MX-Mainstreams.

Ducky Legend (MX Brown)
Produktgruppe Tastaturen, 07.02.2015
  • Gehäuse++
  • Tasten & Beschriftung+
  • Layout+
  • Ausstattung & ExtrasO
  • Softwaren/a
  • hochwertige Verarbeitung
  • schmutzresistente Oberfläche
  • Layout
  • mechanische Zusatztasten
  • Medien-Shortcuts fehlen
  • LED-Effekte nicht konfigurierbar
  • unbequeme Handhabung des Tastenziehers

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.