Pebble Time : Kickstarter-Ziel innerhalb von Minuten erreicht

, 54 Kommentare
Pebble Time: Kickstarter-Ziel innerhalb von Minuten erreicht
Bild: Pebble

Neue Software-Plattform, ein optimiertes Design und ein farbiges E-Paper-Display, das sind die Kernelemente der zweiten Smartwatch-Generation von Pebble. Mit der heutigen Vorstellung startet das Unternehmen auch die Finanzierung über eine Kickstarter-Kampagne. Bereits nach wenigen Minuten ist die Finanzierung gesichert.

Pepple Time heißt die zweite Generation der Smartwatch und fällt mit 9,5 Millimetern rund 20 Prozent dünner aus als der Vorgänger. Trotz der kompakteren Bauweise und dem neuen Color-E-Paper-Display soll die Akkulaufzeit von rund sieben Tagen erhalten bleiben. Über ein integriertes Mikrofon kann der Nutzer künftig auf Benachrichtigungen etwa von WhatsApp antworten. Geschützt wird dir Uhr, die erneut wasserdicht ist, von Gorilla Glass.

Pebble Time – Kickstarter-Finanzierung

Pebble hat der Kampagne bei Kickstarter das Ziel von 500.000 US-Dollar innerhalb von 31 Tagen gesetzt. Die Summe wurde bereits nach wenigen Minuten erreicht, nach rund einer halben Stunde belief sich die Finanzierung bereits auf über eine Million US-Dollar. Derzeit haben über 17.500 Backer bereits über 3,5 Millionen US-Dollar zusammengebracht.

Bereits im Vorfeld wurde angekündigt, dass die neue Version der Smartwatch auch eine neue Software-Basis erhalten wird. Mehr Details verriet Eric Migicovsky, CEO von Pebble, im Interview mit The Verge zwar nicht, doch nun ergänzt der Gründer, dass alle bisher veröffentlichen Apps der ersten Pebble auch mit der zweiten Generation kompatibel sind.

Pebble Time
Pebble Time (Bild: Pebble)

Die neue, Timeline genannte Oberfläche stellt alle wichtigen Informationen in einer Zeitleiste bereit, durch die der Anwender über die seitlichen Knöpfe hindurchschalten kann. Durch die Auswahl eines bestimmten Elements werden Details angezeigt.

Die Pebble Time wird mit iOS 8 ab dem iPhone 4s sowie mit allen Android-Smartphones ab Android 4.0 kompatibel sein. Über Kickstarter kostet die Smartwatch derzeit 179 US-Dollar, wobei die ersten 10.000 Backer die Uhr für 159 US-Dollar erhalten haben. Ausgeliefert werden soll sie ab Mai 2015. Nur über Kickstarter sind die Farbvarianten Schwarz, Weiß und Rot erhältlich, wobei das Stahlgehäuse je nach Modell schwarz oder silber ist und mit einem Kunststoffarmband kombiniert wird. Im Handel wird die Pebble Time für 199 US-Dollar erhältlich sein.