Resident Evil: Revelations 2 : Capcom erklärt fehlenden Koop-Modus

, 48 Kommentare
Resident Evil: Revelations 2: Capcom erklärt fehlenden Koop-Modus
Bild: Capcom

Nach Erscheinen der ersten Episode von Resident Evil: Revelations 2 fanden Fans heraus, dass die PC-Version des Actionspiels anders als die Fassung für Spielkonsolen keinen kooperativen Offline-Modus anbietet. In einer Stellungnahme reagiert Capcom nun auf die Kritik.

Insbesondere entzündet sich der Zorn zahlreicher Nutzer an der lange Zeit fehlerhaften Produktbeschreibung auf Valves Verkaufsplattform Steam. Der entsprechende Hinweis auf die Beschneidung der PC-Fassung wurde, wie durch Screenshots belegt ist, erst kurz vor Verkaufsstart nachgetragen. Auf Unterschiede zwischen den Versionen des Spiels war Publisher Capcom zudem im Vorfeld nicht eingegangen. Viele Nutzer äußerten daher den Verdacht, absichtlich getäuscht worden zu sein.

In einer ersten Stellungnahme gegenüber VG247 erklärte das Unternehmen lediglich, dass „die Entscheidung einen einzelnen lokalen Monitor zu bevorzugen getroffen wurde, um eine einheitliche Nutzererfahrung über eine Bandbreite verschiedener PCs und Einstellungen“ sicherzustellen. Kooperatives Online-Spiel sei nach dem nächsten Patch im Raid-Modus möglich.

In einem weiteren Beitrag, der in den Community-Foren von Steam veröffentlicht wurde, entschuldigt sich Capcom für die Unannehmlichkeiten. Kooperatives Offline-Spiel sei nicht für diese Version geplant gewesen. Die gegenteilige Ankündigung der Produktbeschreibung nannte der Publisher einen „unbeabsichtigten Fehler“. Capcom kündigte zugleich an, „mögliche Lösungen“ zu ermitteln. Nähere Informationen sollen demnächst folgen.

Update 28.02.2015 10:20 Uhr  Forum »

Im NeoGAF-Forum will ein Nutzer über den Fluffy Manager, mit dem sich Mods für die Resident-Evil-Reihe einbinden lassen, den lokalen Koop-Modus der PC-Version aktiviert haben. Der Modus ist also vorhanden, funktioniert aktuell aber nicht korrekt. Unter anderem wirkt sich die Tastatursteuerung auf beide Protagonisten aus. Dass Capcom kooperatives Spiel auf einem Bildschirm per Patch nachreicht, kann demnach als wahrscheinlich angenommen werden.